Schlagwort: Bücherflohmarkt

Wir dürfen endlich wieder: Der Bücherflohmarkt findet statt!

Liebe Alle,

nach zwei Jahren Zwangspause ist es endlich wieder soweit: der Bücherflohmarkt findet wieder statt!

Wann? 12.5,  10Uhr-16Uhr!

Wo? Eingangsbereich der SuUB! 

Unsere Flohmarktsammlung platzt nach 2 Jahren aus allen nähten, deswegen steht dieser Flohmarkt unter dem Motto: Alles muss raus! Von wissenschaftlicher Literatur, über Kochbücher bis hin zu Krimis, Thrillern und Romanen ist alles dabei!  Hier kann wirklich jeder fündig werden. Es gilt der Daumenpreis, das bedeutet pro Daumenbreite, die auf den Buchrücken passt, kommen 0,50Cent oben drauf.

Auch wenn die Corona Regeln auf dem Uni-Gelände eigentlich alle weggefallen sind, bitten wir trotzdem um ein freiwilliges Tragen einer medizinischen Maske und um Einhaltung von Abstand zwischen den Bücherregalen :-)

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen!

Eure Azubis der SuUB.

 

neues Jahr, immer noch Chaos

Hallo ihr Lieben,

das neue Jahr hat bei uns in der Bibliothek mal wieder alle Pläne umgeschmissen, die wir hatten.

Letztes Jahr hat die Universität auf Grund von Omikron und den hohen Infektionszahlen beschlossen, vorübergehend wieder Onlineveranstaltungen durchzuführen. Da sich das bisher nicht wirklich gebessert hat, bleiben die Vorlesungen bis zum Ende des Semsters online. Deshalb sind leider im Moment nicht so viele Studierende vor Ort, wie es sonst der Fall wäre.

Dazu kam, dass die Klimaanlage in der Zentrale im Moment teilweise defekt ist, sodass wir nicht mehr so viele Leute ins Haus lassen. Die Reparatur der Klimaanlage ist aber bereits in Arbeit, sodass wir hoffentlich ab Mittwoch wieder mehr Arbeitsplätze zur Verfügung stellen können.

Aus diesen Gründen haben wir auch entschieden, dass wir den Bücherflohmarkt, den wir auf Ende Januar verschoben hatten, nicht veranstalten werden. Wir haben allerdings die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass das mit dem Flohmarkt noch mal klappt. Wir planen auf jeden Fall zu Beginn des nächsten Semesters den nächsten Flohmarkt und sammeln bis dahin fleissig weiter schöne Bücher für euch.

Bleibt gesund und bis bald!

Bücherflohmarkt – Ja oder Nein?

Hey Ho ihr Lieben,

wie ihr wisst stehen pro Jahr zwei Bücherflohmärkte auf dem Plan.
An diesen Tagen verkaufen wir Medien, sprich Belletristik, Sachbücher, DVDs, CDs etc. aus unserem Flohmarktbestand, der jedes Jahr fleißig gespendet wird von den Mitarbeitern und den Mitarbeiterinnen und externen Personen.

Da dieses Jahr nun die Corona-Pandemie weiter voran läuft, haben wir beschlossen einen Hygieneplan zu erstellen, damit der Flohmarkt wenigsten dieses Jahr stattfinden darf.

Mit diesem Hygieneplan hatten wird ordentlich was zu tun. Wir mussten einen Raum finden, eigene Ideen entwickeln, die Personen zu zählen, die sich beim Flohmarkt aufhielten, ein Leitsystem erstellen und und und.

Das ist dabei herausgekommen:

  • Der Flohmarkt soll am 16.12.2021 in der Cafeteria in der Staats- und Universitätsbibliothek stattfinden.
  • Die Personen werden mit Hilfe von Körben, die man sich am Eingangsbereich der SuUB beim Sicherheitspersonal abholen können, gezählt.
  • Das Leitsystem sieht es vor, dass die Besucher von der SuUB aus zu uns kommen können und die Cafeteria über den Boulevard wieder verlassen.

Hier ein kleiner Überblick :)

Jetzt heißt es für uns hoffen, dass unser Flohmarkt auch stattfinden kann.

Wir Azubis haben uns mittlerweile dafür entschieden, dass der Bücherflohmarkt, mit dem geplanten Hygieneanforderungen, erst am 20.01. oder 27.01.2022 stattfindet, da die Online-Lehre der Bremer Universität ab den 13.12.2021 beginnt und wir finden, dass jeder Anspruch auf unseren Bücherflohmarkt hat. Wir informieren euch natürlich hier, wenn ein Termin feststeht!

 

Bis nächstes Jahr und wir halten euch auf den Laufenden.

Corona, Lockdown und geplatzte Veranstaltungen – ein kurzer Jahresrückblick

Nur noch wenige Tage, dann heißt es wieder frohes neues Jahr.
Das alte Jahr geht zu Ende und ich denke ich spreche für alle, dass wir hoffen, das es nächstes Jahr besser wird.

Obwohl alles so gut begonnen hat, wir Auszubildenden einen vollen Terminkalender mit mehreren Veranstaltungen und Ereignissen hatten, hat der Covid-19 Virus alles verworfen.
Durch den großen Lockdown, waren wir gezwungen, im sogenannten Home-Office weiter zu arbeiten.
Das hatte zur Auswirkung, das unser Ausbildungsplan erneuert werden musste und sich die Tätigkeiten in den verschiedenen Abteilungen verschob.

 

Die Bücherflohmärkte, die jedes Jahr im Mai und November stattfinden, mussten abgesagt werden.
Aufgrund des Platzmangels in den Regalen, waren wir gezwungen diese auszumisten und abgekrabbelte Bücher weg zu werfen.

 

Als neues Ereignis war am 16. März ein Ausbildungstag bzw. die Job4u Messe im Weser Stadion geplant.
Wir Auszubildenden sollten die SuUB präsentieren und die Leute zum bewerben, für die Ausbildung zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste animieren.
Während den Azubi-Firmen arbeiteten wir fleißig an der Erstellung eines Flyers, mit den Tätigkeiten und Voraussetzungen für die Ausbildung, sowie an einem Video, das die Bibliothek zeigt.
Aber aufgrund der Covid-19 Pandemie und dem Lockdown wurde die Veranstaltung zuerst verschoben und schließlich komplett abgesagt.

 

Der Tag in Bremerhaven verlief auch anders als geplant.
Anstatt dem Stand, den wir jedes Jahr aufbauen, um die Erstis über die Staats- und Universitätsbibliothek zu informieren, wurde untersagt.
Als Alternative haben wir dann eine Actionbound Rallye erstellt, den die Studenten auch von zu Hause aus machen können.

 

Aber es gibt nicht nur Schlechtes an der Corona Pandemie.
Durch die eingerichtete Remoteverbindung, kann man sich jederzeit mit den Dienst-Computer verbinden und somit von Zuhause aus arbeiten, auch nach oder während der Schulzeit.
Das erspart einem den langen Dienstweg und den Kontakt mit vielen Menschen.

Durch die geltenden Hygienevorschriften dürfen sich nur noch eine begrenzte Anzahl an Menschen in den Räumen aufhalten. Damit die Besprechungen und Meetings trotzdem stattfinden können wurde Zoom und Jitsi Meet Konferenzen eingeführt.

 

Auf jeden Fall hoffe ich/wir, dass ihr stets gesund bleibt und gut über die Feiertage kommt.
Wir drücken die Daumen das es nächstes Jahr endlich besser wird und man wieder einen Kaffee trinken gehen kann mit den Freunden oder Kollegen.

 

Bis zum nächsten Mal und wie schon gesagt, bleibt weiterhin stets gesund

Bücherflohmarkt am Donnerstag, 17.05.

Hallo an alle Interessierten!
Am Donnerstag, 17.05. veranstalten wir wieder unseren alljährlichen Bücherflohmarkt in der Eingangshalle der SuUB.
Startschuss ist ab ca. 09:30 und die Bücher werden bei uns hoffentlich in Strömen aus der Bibliothek gescharrt.

Wir freuen uns auf Euch :D

Es ist wieder Bücherflohmarkt!

Liebe Flohmarktfreunde,

am 11. Mai  werden wir wieder von circa 9:30 bis 16:00  ausgesonderte Bestände im Eingangsbereich der Bibliothek verkaufen. Dabei gilt wie eh und je der „Daumenpreis“, d.h. 50 Cent pro auf den Buchrücken passenden Daumen.

Dieses Mal haben wir viele Notenbücher  im Angebot.

 

bis dann 🙂

© 2022 bibgebabbel

Theme von Anders NorénHoch ↑