• Zusammen denken: #camus4solidarity          — Ein Studierendenprojekt —

Freitag, 16. April 2021, 17 bis 20 Uhr: Ein Symposium via Zoom, zu einem Austausch über Camus‘, Ihre und unsere Gedanken zu Solidarität. Das Symposium ist eine Veranstaltung im Rahmen des Studierendenprojekts zusammen denken: #camus4 solidarity, mehr dazu hier.

 

  • 28.01.2021, 10 – 12 Uhr: Interdisziplinäre (Seminar-) Diskussion einer video-künstlerischen Inszenierung von Camus‘ Die Pest  Der Videokünstler und Regisseur Bert Zander hat zusammen mit dem Ensemble des Theaters Oberhausen und Bürger*innen der Stadt unter Corona-Bedingungen das Projekt „DIE PEST – eine Miniserie“ realisiert. Zu finden unter www.die-pest.de/episoden. Dr. Urania Milevski und Dr. Svantje Guinebert diskutierten diese Inszenierung in einer gemeinsamen interdisziplinären Seminarsitzung am 28.01.2021 (10 – 12 Uhr) via Zoom — mit Studierenden der Philosophie und der Literaturwissenschaften, für Publikum geöffnet. Nach einer kurzen Einführung von Dr. Urania Milevski und Dr. Svantje Guinebert wurde die erste Episode gemeinsam rezipiert und im Anschluss diskutiert. Fixpunkt war dabei die Übertragung — von Philosophie zu Literatur, von Roman zu Theater und Film, von Frankreich zu Deutschland und der ganzen Welt.

 

  • Ökonomische Solidarität? Unbedingt und jetzt erst recht! | 16.6. 2020, 18.oo – Zoom-Veranstaltung
    Im Gespräch mit der Commons-Forscherin, Autorin und Aktivistin Friederike Habermann.
    Moderation: Martina Grimmig (Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft, Universität Bremen) & Felix Wilmsen (artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit, Universität Bremen)

 

  • Solidarität zwischen Pest, Corona und danach: Ein Online-Gespräch mit Heinz Bude (Institut für Soziologie, Universität Kassel), Christine Dietze (Master Transkulturelle Studien, Universität Bremen), Jeanette Ehrmann (Institut für Politikwissenschaft, Universität Gießen) und Wolfgang Kaschuba (BIM, Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung). Moderation: Ehler Voss (Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft, Universität Bremen). Universität Bremen, Worlds of Contradiction (WoC), Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaften, 5. Mai 2020, 18 Uhr, Zoom-Konferenz.