Courseware

Multimediale Lerninhalte erstellen 

Mit Courseware können Sie interaktive multimediale Lerninhalte erstellen und nutzen. Die Lerninhalte lassen sich hierarchisch unterteilen und können aus Texten, Videosequenzen, Aufgaben, Kommunikationselementen und einer Vielzahl weiterer Elementen bestehen. Fertige Lerninhalte können exportiert und in andere Kurse oder andere Stud.IP-Installationen importiert werden. Courseware ist nicht nur für digitale Formate geeignet, sondern kann auch genutzt werden, um klassische Präsenzveranstaltungen mit Online-Anteilen zu ergänzen. Formate wie integriertes Lernen (Blended Learning) lassen sich mit Courseware ideal umsetzen. Kollaboratives Lernen kann dank Schreibrechtevergabe und dem Einsatz von Courseware in Studiengruppen realisiert werden.

Eine ausführliche Anleitung zu Courseware finden Sie hier von der Göttinger Hilfe sowie hier von dem Blog der Universität Osnabrück.

Bei weiteren Fragen, Anregungen und/oder Unterstützungsbedarf wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support:

info@elearning.uni-bremen.de

ZMML-Logo

Um Ihnen den Einstieg von Courseware zu erleichtern, hat die Universität Osnabrück einige Erklärvideos aufgenommen, die Sie sich hier anschauen können.