Ilias-Inhalt einbinden

Schritt 1: Rolle in der Veranstaltung:

Um die Schnittstelle zwischen einem Ilias-Test und einer Stud.IP- Veranstaltung zu aktivieren muss eine bestimmte Rolle in der Stud.IP-Veranstaltung gegeben sein. In der jeweiligen Veranstaltung kann die Rolle über den Reiter Teilnehmende überprüft werden. Die Nutzenden müssen unter dem Rollenstatus Lehrende oder Tutor/-innen aufgeführt sein. Ist dies nicht der Fall kann eine Person der Veranstaltung mit der entsprechenden Rolle den Rollenstatus anderer dementsprechend verändern.

Schritt 2: Lernmodulschnittstelle aktivieren:

In der Veranstaltung kann nun unter dem Reiter Mehr… in der Kategorie Inhalte und Aufgabenstellungen die Lernmodulschnittstelle durch Anklicken des leeren Kästchens links neben dem Titel aktiviert werden.

Schritt 3: Ilias-Test einbinden:

Nun sollte in der jeweiligen Veranstaltung ein neuer Reiter mit der Bezeichnung Lernmodule vorhanden sein.

Unter dem Reiter Lernmodule muss nun zunächst das angebundene System ausgewählt werden. Um Ilias-Inhalte zu nutzen muss im dropdown-Menü Ilias ausgewählt und der Auswählen-Button rechts daneben geklickt werden.

Zunächst muss die Schaltfläche Anlegen unter dem Abschnitt Leeren Kurs anlegen geklickt werden, damit ein Kurs in Ilias angelegt wird.

Sie befinden sich nun automatisch im Bereich Lernmodule hinzufügen / entfernen. Hier kann nun ein Test im Ilias-System im Suchfeld gesucht werden. Geben Sie den genauen Namen des Ilias-Tests ein und klicken Sie auf den Suchen-Button.

Klicken Sie nun auf den Namen des weiter unten angezeigten Tests, die ausgewählte Option Keine Schreibrechte (Rechte beziehen sich in diesem Fall nur auf Stud.IP) kann beibehalten werden, mit einem Klick auf Hinzufügen ist der Test in die Schnittstelle eingebunden und kann von Studierenden angewählt werden.

Bei weiteren Fragen, Anregungen und/oder Unterstützungsbedarf wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:

info@elearning.uni-bremen.de

Zur Werkzeugleiste springen