Der kommunikative Lerntyp

Im Rahmen unserer Themenwoche zu den verschiedenen Lerntypen stellen wir euch heute den kommunikativen Typen vor. Auch hier steckt bereits viel von der Bedeutung im Namen. Der kommunikative Lerntyp nimmt neue Informationen am besten in Gesprächen und Diskussionen mit anderen auf. Sie können also schlecht alleine lernen. Auch Texte, Karteikarten oder Poster helfen dem kommunikativen Typen nicht viel. Am besten bleibt das gelernte hängen, wenn man darüber redet. Im folgenden haben wir ein paar Lerntipps für dich, wenn du selbst am besten über Kommunikation lernst.

Lerntipps für den kommunikativen Typen

Suche dir eine Lerngruppe

Organisiere Lerngruppen

Dich mit Mitstudierenden oder Freunden zu treffen um einfach über die klausurrelevanten Themen zu reden und zu diskutieren gehört zu den besten Dingen, die du machen kannst. Wenn ihr euch kritisch und aus verschiedenen Standpunkten heraus mit den Texten auseinandersetzt, bleiben die Informationen im Kopf. Wichtig ist es hierfür euch regelmäßig zu treffen und für jedes Mal ein bestimmtes Thema festzulegen. Außerdem bietet es sich an, verschiedene Arten von Gesprächen zu führen. Erstellt zum Beispiel ein Quiz oder bereitet ein Interview vor.

Abfragen lassen

Das wichtigste für dich als kommunikativen Lerntypen ist, dass du über den zu erlernenden Stoff sprichst. Schnappe dir einfach einen Freund, eine Freundin, Mitbewohner oder Mitbewohnerin und lass dich abfragen. Achte hierbei darauf, dass die Fragen zwischendurch gemischt werden, damit du nicht bloß die Reihenfolge der Antworten lernst.

Das Besuchen der Seminare kann dir später das lernen ersparen

Sprich mit dir selbst

Auch wenn es komisch klingt (für dich und vielleicht auch für andere), auch selbst vorgesagtes trägt dazu bei, dass du den Stoff besser behältst. Hierbei kannst du entweder die einzelnen Punkte abarbeiten oder das ganze wie einen mündlichen Vortrag strukturieren.

Im Seminar – Diskutiere mit

Vor allem in Seminaren mit überschaubarer Besucherzahl ist es auf jeden Fall empfehlenswert an der Veranstaltung teilzunehmen. Vor Ort kannst du direkt an den Diskussionen mitwirken und Nachfragen stellen. So prägst du dir wichtige Informationen direkt während des Seminars ein und musst diese später nicht mehr lernen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.