Letzte Woche haben wir euch die Besonderheiten des diesjährigen Open Campus erklärt. Wie diese trotz der Maßnahmen stattfinden wird und was gerade dadurch euch dieses Jahr Neues erwartet, konntet ihr bereits nachlesen. Doch was genau wird euch präsentiert? Start- Up? Beratung? Huh? Wir haben uns das Programm einmal angeschaut und geben euch hier einen kleinen Überblick! Auf der Website der Uni Bremen findet ihr außerdem weitere Details und Teilnahmelinks.

 

Montag, 07.06.

Der erste Tag steht unter der Motto „Gründen? Na klar! – Von der Uni ins Startup“. In zwei Veranstaltungen erfahrt ihr alles zu dem Thema Gründung, welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt, worauf es zu achten gilt und wie es für andere war diesen Schritt zu gehen. Denn unter den verschiedenen Referent*innen werden auch Personen sein, die von ihrer Erfahrung als Gründer*innen erzählen. Zudem wird es Breakout-Sessions für Rückfragen geben.

  • 16:00 Uhr – „Gründen? Aber wie? – Unterstützungsmöglichkeiten beim Schritt in die Selbstständigkeit“
  • 19:00 Uhr – 13. Bremer StartUp-Lounge – „Gründen? Na klar! – Erfahrungsberichte und Prototypen von Bremer StartUps“

Dienstag, 08.06.

Auch der 2. Tag dreht sich rund um eure Zukunft. Unter dem Motto „Deine Zukunftschancen – Studium, Ausbildung, Job“ gibt es ganze 25 Veranstaltungen, die euch mit Informationen versorgen. Neben Gesprächen mit Personen von Radio Bremen oder der OHB AG, gibt es auch eine virtuelle Campusführung, sowie eine offene Fragerunde mit der Studienberatung.

  • 10:00 Uhr – ZeMKI fragt nach: Einstieg und Arbeit bei Medien
  • 11:30 Uhr – Karrierewege bei Fraunhofer MEVIS – Vom Studium in den Beruf
  • 13:00 Uhr – Die Welt der Digitalen Medizin – Mitarbeiter*innen geben Einblicke in ihre Arbeit
  • 13:00 Uhr – Allgemeine Fragen zu OHB
  • 13:05 Uhr – Satelliten bei OHB
  • 13:30 Uhr – Sitzungsraum Informatik – OHB AG
  • 13:30 Uhr – Sitzungsraum Mechatronik – OHB AG
  • 13:30 Uhr – Sitzungsraum Recruiting – OHB AG
  • 14:00 Uhr – Sparkasse Bremen Gesprächsrunde
  • 14:00 Uhr – Studienangebot und Voraussetzungen
  • 14:00 Uhr – Erfolgreich Lernen mit Spaß – die Studierwerkstatt stellt sich vor
  • 14:30 Uhr – Fachwissenschaftliche Studiengänge für außerschulische Berufsfelder
  • 14:35 Uhr – MarsRob – Ausbildungsprojekt bei OHB
  • 14:45 Uhr – Sparkasse Bremen Gesprächsrunde
  • 14:55 Uhr – Sitzungsraum Informatik – OHB AG
  • 14:55 Uhr – Sitzungsraum Mechatronik – OHB AG
  • 14:55 Uhr – Sitzungsraum Recruiting – OHB AG
  • 15:00 Uhr – Azubi-Lounge
  • 15:00 Uhr – Beratungen zu allen Themen rund um das Studium und zum Berufseinstieg
  • 15:00 Uhr – Kurzüberblick: Struktur des Lehramtsstudiums (Grundschule, Gymnasium/Oberschule, Inklusive Pädagogik)
  • 15:00 Uhr – Promovieren an der Uni Bremen
  • 15:30 Uhr – Virtuelle Campusführung
  • 16:00 Uhr – Podiumsdiskussion zum Thema „Praktikumssuche für internationale Studierende“ (Englisch)
  • 16:00 Uhr – Frag‘ die Studienberatung!
  • 16:05 Uhr – Allgemeine Fragen zu OHB

Mittwoch, 09.06.

Der 3. Tag versorgt euch mit Informationen zum Thema „Campus International – Wir bleiben vernetzt!“. Hier geht es um Auslandsaufenthalte, Erfahrungsberichte, Unterstützungsmöglichkeiten, Sprachen erlernen und vieles mehr. Zum Abschluss erwartet euch der Film „The King“.

  • 14:00 Uhr – International unterwegs im Lehramtsstudium – Studierende und Lehrer*innen berichten
  • 14:00 Uhr – Offene Sprechstunde zum Thema Studium und Praktikum im Ausland
  • 15:00 Uhr – YUFE Local Student Group/YUFE Studentische Lokalgruppe
  • 15:00 Uhr – Wer will Doktor*in in der Logistik werden? Wer ist es schon?
  • 15:00 Uhr – Workshop Strategien beim Sprachenlernen
  • 16:00 Uhr – Bremen ein Magnet für international Forschende? Ein Austausch mit Professorin Yasemin KarakaşoÄlu – Café International Spezial
  • 16:00 Uhr – Englisch-Sprachcafé
  • 16:00 Uhr – YUFE Schnack @ Open Campus Der YUFE Bachelor – dream with us to create a European University!
  • 18:00 Uhr – Das Virus – eine globale gesellschaftliche Krise
  • 20:00 Uhr – CampusKino: The King [Home Edition]

Donnerstag, 10.06.

Am 4. Tag geht es um „Uni Aktiv – Sport, Ernährung und Gesundheit“. Viele der Angebote werden durch die AOK Bremen unterstützt und bieten nicht nur Kurse für die körperliche, sondern auch für die mentale Gesundheit an. Gerade durch die Pandemie sind wir alle viel im Home-Office und können mit den Tipps & Tricks etwas mehr auf uns achten.

  • 10:00 Uhr – Online-Seminar – Psychische Gesundheit: Mentaltraining
  • 11:30 Uhr – Online-Seminar – Psychische Gesundheit: Kraftquellen
  • 14:00 Uhr – Live-Workout mit der AOK Bremen / Bremerhaven und Cornamix: „Fitness rundum“
  • 14:00 Uhr – Online-Seminar – Psychische Gesundheit: Mentaltraining
  • 15:00 Uhr – Aktive Mini-Pause – eine bewegte Arbeitsunterbrechung für jedermann und jedefrau
  • 15:00 Uhr – Der Wert von korrektem Krafttraining für unsere Gesundheit
  • 16:00 Uhr – Aktive Mini-Pause – eine bewegte Arbeitsunterbrechung für jedermann und jedefrau
  • 16:00 Uhr – Online-Seminar – Psychische Gesundheit: Kraftquellen
  • 16:00 Uhr – Live-Workout mit der AOK Bremen / Bremerhaven und Cornamix: „Feel the beat“
  • 17:00 Uhr – Aktive Mini-Pause – eine bewegte Arbeitsunterbrechung für jedermann und jedefrau
  • 17:00 Uhr – Live-Workout mit der AOK Bremen / Bremerhaven und Cornamix: „Fitness rundum“
  • 17:00 Uhr: Mentales Wohlbefinden und körperliche Aktivität von deutschen Studierenden in der Corona-Pandemie: Ergebnisse der C19 ISWS Forschungsstudie
  • 18:00 Uhr – Aktive Mini-Pause – eine bewegte Arbeitsunterbrechung für jedermann und jedefrau
  • 19:30 Uhr – Live-Workout mit der AOK Bremen / Bremerhaven und Cornamix: „Feel the beat“

Freitag, 11.06.

Der letzte Tag ist ein buntes Sammelsurium an Angeboten und bietet Einblick in diverse Themen. Es gibt verschiedene Treffen mit beispielsweise dem MARUM, wissenschaftliche Gespräche über das Meer und eine Live-Tour durch den Fall-Turm. Das ist aber bei weitem noch nicht alles. Ins Programm schauen lohnt sich also!

  • 10:00 Uhr – Technologietransfer im DLR – von der Forschung in die Anwendung
  • 13:00 Uhr – Forschend studieren im 1. Semester – Beispiele aus dem Bachelor Geographie und dem Master Stadt- und Regionalentwicklung
  • 13:00 Uhr – Triff den AStA
  • 14:00 Uhr – Echtzeitsatellitendaten für die Maritime Sicherheit
  • 14:00 Uhr – Die Werkstoffforschung am Leibniz-IWT mit Beispielen der Anwendung
  • 14:00 Uhr – Erfolgreich Lernen mit Spaß – die Studierwerkstatt stellt sich vor
  • 14:00 Uhr – Mathematisch forschen in der Termwerkstatt
  • 14:00 Uhr – Speed-Dating mit dem MARUM
  • 14:30 Uhr – Azubi-Lounge
  • 14:30 Uhr – Warum endet der Syrienkrieg (noch) nicht?
  • 15:00 Uhr – Alles hängt mit allem zusammen: Die Erde als komplexes System
  • 15:00 Uhr – Detektion des Klimawandels mit Satellitengeodäsie
  • 15:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 1: Naturkatastrophen
  • 15:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 2: Rohstoffe
  • 15:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 3: Umwelt im Wandel
  • 15:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 4: Tiefe Ozeane
  • 15:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 5: Klima im Wandel
  • 15:00 Uhr – Entdecken Sie die internationale Universität Bremen
  • 15:00 Uhr – gestern. heute. morgen – Ein performativer Spaziergang über den Uni-Campus
  • 15:00 Uhr – KI und Robotik in der Pflege
  • 15:00 Uhr – Medizinische Bildgebung – der harmlose Blick ins Menscheninnere
  • 15:00 Uhr – Mit Radarsatelliten durch die Polarnacht
  • 15:00 Uhr – Meet-the-Linguist – Zur sprachlichen Vielfalt der Welt
  • 15:00 Uhr – Smartes Shirt misst Kardiodaten von Astronauten auf der ISS
  • 15:00 Uhr – Was ist eigentlich ‚Blue Carbon‘ und kann er unser Klima retten?
  • 15:30 Uhr – Grüner Kaviar – eine Delikatesse aus dem Meer
  • 15:30 Uhr – Die Werkstoffforschung am Leibniz-IWT mit Beispielen der Anwendung
  • 15:30 Uhr – Maritime Sicherheit durch Datenprozessierung direkt im Satelliten
  • 15:30 Uhr – Meet-the-Scientists: Gesprächsrunde zu den Forschungsprojekten der AG Didaktik der Mathematik
  • 15:30 Uhr – Wenn Bäumen das Wasser bis zum Hals steht: Mangroven nutzen, schützen, pflanzen
  • 15:30 Uhr – Wissen und Glück! Die Staats- und Universitätsbibliothek (SuUB) Bremen
  • 16:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 1: Naturkatastrophen
  • 16:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 2: Rohstoffe
  • 16:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 3: Umwelt im Wandel
  • 16:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 4: Tiefe Ozeane
  • 16:00 Uhr – Dialoge mit Wissenschaftler*innen 5: Klima im Wandel
  • 16:00 Uhr – Future Fuels für die Energiewende im Verkehr
  • 16:00 Uhr – Instabilität des Westantarktischen Eisschildes – Bericht von der Polarstern-Expedition PS 104
  • 16:00 Uhr – Logistik und Industrie 4.0 – Führung durch das BIBA und LogDynamics Lab
  • 16:00 Uhr – Sprach-Schnupperkurs Polnisch
  • 16:00 Uhr – Weltraumrobotik unter Wasser
  • 16:30 Uhr – Alles hängt mit allem zusammen: Die Erde als komplexes System
  • 16:30 Uhr – Die zweite Quantenrevolution – Von der Verschränkung zur Quantenkommunikation
  • 16:30 Uhr – Völlig schwerelos?! Live-Tour durch das ZARM und den Fallturm Bremen
  • 16:30 Uhr – Zukunftsnahrung aus dem Meer
  • 17:00 Uhr – Forschung in Biologie & Chemie: Kontakt im Ökosystem: mit Pilzen, Viren, Bakterien, Zellen, Genen und mit Ihnen.
  • 17:00 Uhr – Grüner Kaviar – eine Delikatesse aus dem Meer
  • 17:00 Uhr – Medizinische Bildgebung – der harmlose Blick ins Menscheninnere
  • 17:00 Uhr – Live-Untersuchungen von Vulkangestein im Labor
  • 17:00 Uhr – Sprach-Schnupperkurs Italienisch
  • 17:30 Uhr – Die Beobachtung Schwarzer Löcher
  • 17:30 Uhr – Mehr als Lockerungen und Lockdown – die Public-Health-Perspektive auf die Corona-Pandemie
  • 17:30 Uhr – Zukunftsnahrung aus dem Meer
  • 18:00 Uhr – Spieleabend mit den ehrenamtlichen Initiativen
  • 18:00 Uhr – Sprach-Schnupperkurs Koreanisch
  • 18:00 Uhr – Von Mathe-Hausaufgaben zur realen Anwendung
  • 17:00 Uhr – QUIZ-TIME – das unterhaltsame Wissenschaftsquiz
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.