Endlich wieder Breminale! Seit dem 16. August 1987 findet das Kultur- und Musikfestival jährlich in Bremen statt – mit ein paar Ausnahmen. Bereits im Jahr 2007 musste das Festival aufgrund mangelnder Finanzierung abgesagt werden, nun erneut im Jahr 2020 aufgrund der Corona Pandemie.

Doch die Veranstalter*innen nutzten ihre Energie während des Lockdowns und sind nun mit einem neuen Hygienekonzept am Start: anders als gewohnt, findet die Breminale 2021 nicht am Osterdeich statt, sondern dezentral an sechs verschiedenen Orten in Bremen verteilt. Diese sind die Pusdorf- Studios in Bremen-Woltmershausen, der Schlachthof an der Bürgerweide, das Papp in der Neustadt, das Sommerhaven (ehemaliges Zollamt) in der Überseestadt, das Lichtluftbad auf dem Stadtwerder und der Sportgarten in der Pauliner Marsch. Vom 21. bis 25. Juli 2021 finden dort Konzerte sowie einige Veranstaltungen für Kinder statt.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren kann das Festival aufgrund der Hygienekonzepte allerdings nicht umsonst stattfinden: wegen der begrenzten Teilnehmer*innenzahl aufgrund von Corona kosten die Tickets 10 €. Immerhin gelten sie für den gesamten Abend, sodass ihr wirklich einige tolle Musiker*innen zu günstigem Preis geboten bekommt! „Für Kinder bis einschließlich 6 Jahre ist der Eintritt umsonst. Tickets werden jedoch ebenfalls benötigt.“, wird außerdem auf der Website der Breminale vermerkt. Zusätzlich soll durch die Tickets die Kontaktverfolgung möglich werden, um im Falle einer Infektion eine möglichst gute Übersicht zu behalten. Die Besucher*innenzahl wird derzeit auf ca. 80 – 100 Personen begrenzt und die Tickets sind bereits knapp. Abhängig vom Infektionsgeschehen bestehe allerdings die Chance, dass dieses Limit allerdings noch einmal erhöht wird und möglicherweise mehr Tickets verkauft werden.

Ihr habt Interesse? Dann könnt ihr unter https://www.nordwest-ticket.de/thema/breminale-dezentrale hoffentlich noch restliche Tickets ergattern. Wir drücken allen die Daumen, dass ihr Erfolg habt und die Infektionszahlen auf eurer Seite stehen. Im Übrigen: selbst im schlimmsten Falle (dass die Inzidenzen steigen oder ihr keine Karten mehr ergattern könnt), könnt ihr die Konzerte von zu Hause aus verfolgen. Die Breminale wird nämlich sämtliche Veranstaltungen im Live Stream auf der eigenen Homepage zur Verfügung stellen. Wir freuen uns!

Mehr Infos findet ihr unter https://breminale-festival.de

Quellen:

https://breminale-festival.de

https://www.weser-kurier.de/bremen/diese-grossveranstaltungen-fallen-wegen-corona-in-und-um-bremen-aus-doc7e47y6wb88y1ms1o6nsa

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/breminale-chronik-100.html

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/breminale-vorverkauf-tickets-bremen-102.html

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.