Beiträge

Studis machen: Studienorientierung

Viele viele Studierende arbeiten motiviert in ehrenamtlichen Tätigkeiten, neben dem Studium, ihrem Privatleben, dem Nebenjob und und und. Die Möglichkeiten sich ehrenamtlich auf dem Campus zu engagieren erstrecken sich über Stugen, unzähligen studentischen Gruppen bis hin zu den Studienlots*innen. Und drei von ihnen haben sich Zeit für ein Gespräch mit uns genommen.
, ,

Bridge - Studierende gründen Startups

Bridge ist im allgemeinen als Gründungsberatung gedacht und soll Studierende dabei unterstützen, sich selbstständig zu machen. Über das Programm und Startups von Studierenden habe ich mit meiner Freundin Anush gesprochen. Sie leistet dort Unterstützungsarbeit.
,

Studentischer Raum: Der StugA-Raum

Ward Ihr schon mal im Raum Eures StugAs? Hier könnt Ihr einen Einblick in einen solchen bekommen! Denn in einer neuen Serie von Artikeln soll es um studentische (Lebens-)Räume gehen.
,

Open Campus

Die Uni öffnet wieder für alle Besucherinnen und Besucher ihre Tore: Am Samstag, 15. Juni, zeigt die Uni unter dem Motto „Welten öffnen – Wissen teilen“, was sie draufhat. Hier erfahrt ihr mehr, was an diesem Tag alles auf dem Programm steht und wer abends auf der Bühne auftritt.

Video: Hinter den Kulissen der Mensa

In diesem Video nehmen wir euch mit in die Katakomben der Mensa auf dem Campus der Uni Bremen und zeigen, welchen Weg das Essen nimmt, bis es auf unsere Teller kommt, wer daran beteiligt ist und klären ein für alle mal die Frage, aus welchem Grund man das Besteck immer gleich auf dem Tablett anordnen soll. Viel Spaß!

Co-Working als Studentin?

Das Wort "Co-Working-Space" ist in aller Munde. Der Trend hat mittlerweile nicht nur Unternehmen und Selbstständige erreicht, sondern auch Studierende. Wir möchten euch in diesem Artikel nicht nur erklären was Co-Working überhaupt ist, sondern euch den Co-Working Space "Rent24" in Bremen vorstellen.

Studierende machen: Aus Einweg wird Mehrweg- Cup2Date!

Für viele ist der Kaffee am Morgen ein wichtiges Ritual um in den Tag zu starten. Wer Glück hat, kann die Tasse Kaffee noch gemütlich zuhause oder in der Lieblingslocation um die Ecke genießen. Für Eilige gibt es „Coffee to go“. Was als Trend startete, auf den ersten Blick praktisch scheint, ist eine maßlose Produktion von Müll.

Die Pumas sind los!

Es gibt Pumas an der Uni Bremen und sie können sprechen. Das tun sie auch. Einmal die Woche beglückt euch der Podcast „ Pumakäfig- Drei Jungs auf dem Weg zum Mann“ mit schlauen Tipps zum Trampen, Anekdoten über Schnaps unter Freunden und beleuchtet alltägliche Probleme von neuen Seiten.

Ehrenamtliches Engagement an der Uni Bremen

Das bundesweite Mentorenprogramm Balu und Du fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Junge, engagierte Leute übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind. Sie helfen ihm durch…

Türkei - "Das Referendum hat auch an der Uni Spuren hinterlassen."

Am vergangenen Wochenende wurden die vorgeschlagenen Verfassungsänderungen in der Türkei beschlossen. Die EULe hat sich im Laufe der Woche auf dem Campus umgeöhrt: "Moin! Was haltet ihr vom Referendum?" Wir haben von einigen türkischstämmigen Studierenden ausführliche Antworten erhalten. Diskutiert mit!

Studentische Vollversammlung - Der Morgen danach

Der Morgen danach ist immer mit Übelkeit und Kopfschmerzen verbunden, doch wie ist es diesmal? War die Party ein Erfolg? Obwohl sich der AStA für's Mitmachen bei der studentischen Vollversammlung bedankt, muss er feststellen: Auch wenn es fünf vor zwölf schlägt, bleibt der große Rummel für seine Beschlüsse aus.