DIY – schnelle lastminute Weihnachtsgeschenke

Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr fragen wir uns: Womit können wir unseren Liebsten eine Freude machen? Um euch ein bisschen Stress zu nehmen, zeige ich euch 3 Do-It-Yourself Ideen, mit denen ihr Zeit und Geld spart, aber dennoch keine Kreativität scheut:

Kaffee Peeling

das brauchst du:

1 Tasse Kaffeepulver (Kaffeesatz geht auch)

½ Tasse Zucker

100 ml Kokosöl

1 Prise Zimt

Gläser zum verpacken

Anleitung: Alle Zutaten werden in einer Schüssel vermischt. Optional kann auch noch etwas mehr Öl hinzugefügt werden, um dem Peeling ein samtiges Gefühl zu verleihen. Anschließend kann die Masse in Gläser gefüllt werden. Um die Gläser aufzupeppen, könnt ihr sie mit selbstgemachten Etiketts, Schleifen etc. verzieren. Ein schöner Weihnachtsschmuck wären bspw. Zimtstangen oder getrocknete Orangen.

Selbstgenähte Kosmetikpads

das brauchst du:

Stoffreste, z.B. alte T-Shirts, Schlafanzüge, Bettlaken, Frotteehandtücher, etc.

eine Schere

eine runde Schablone , z.B. der Deckel eines Marmeladenglas (du kannst natürlich auch eckige Pads nähen, das geht noch schneller)

Nähmaschine

weicher Bleistift

Anleitung: Zeichne mit der Schablone gleich große Kreise auf den Stoff und schneide diese aus. Anschließend legst du jeweils 2 Stoffkreise aufeinander und nähst am Rand mit einem etwas größeren Zickzackstich entlang. Achte dabei darauf, dass du beim Nähen immer beide Stoffe erwischst. Optional können auch zwei verschiedene Stoffe benutzt werden, um bspw. eine raue und eine glatte Padseite zu kreieren.

Heiße Schokolade am Stiel

das brauchst du:

Schokolade bzw. Kuvertüre

Eiswürfelbehälter

Eisstiele/Strohhalme/Löffel aus Metall oder Holz

Streusel und Dekor

Marshmallows

Anleitung: Die Schokolade etwas zerhacken und in einem Wasserbad erhitzen. Dafür stellst du die Schokolade in einer Metallschüssel in einen Topf Wasser. Dabei sollte jedoch kein Wasser in die Metallschüssel laufen. Anschließend erhitzt du den Wassertopf und die Schokolade schmilzt. Alternativ kannst du die Schokolade auch in der Mikrowelle erhitzen (dann einfach nur in eine Schüssel geben und ca. 1 Minute erwärmen). Nach belieben können auch Zimt oder ähnliche weihnachtliche Gewürze untergerührt werden.

Ist die Schokolade geschmolzen, kannst du sie in die Eiswürfelbehälter /(oder andere Silikonformen) füllen. Nachdem sie etwas angezogen ist, kann sie dekoriert werden. Dafür können die Streusel und Marshmallows auf die Schokolade gestreut werden. Zu guter Letzt müssen noch Stiele in jedes einzelne Förmchen gesteckt werden. Dann heißt es abwarten und Tee trinken, bis die Schokolade kalt und erhärtet ist. Dann können die einzelnen Stiele samt Schokolade aus der Form gelöst werden. Zum verschenken kann man sie auch gut mit schönen Etiketten und schleifen verzieren. So schenkst du deinen Liebsten eine kleine aber feine Überraschung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.