Baustelle im GW2Sicherlich haben Campusgänger es schon gesehen. Dort wo vorher noch Veranstaltungsräume waren, ist nun eine abgedeckte Baustelle. Wer sich an die Räume erinnern kann weiß, dass diese Räumlichkeiten nicht so wirklich schön war. Ganz im Gegenteil: Es wirkte verranzt, es gab keine Fenster, das künstliche Licht wirkte ätzend und die Wände waren beschmiert und gezeichnet von den Hunderten von Klebeüberresten von Plakaten und Flyern. Wir haben kurz nachgefragt, was da jetzt nun enstehen soll.

Baustellen-Hinweis

Die als „Katakomben“ bekannten Veranstaltungsräume 1400 und 1410 im GW2 sollen komplett renoviert werden. Oberlichter sollen installiert werden, eine Medienaustattung soll von nun an auch dort vorhanden sein. Weiterhin augerüstet werden die Räume durch mobile Trennwände. Das Ganze zieht sich nun vom April bis zum September hin. Die Erstis werden dann wohl im WiSe 14 nur die renovierten Räumlichkeiten kennenlernen, wir jedoch tragen den berüchtigten GW2-Schmuddel dieser Räume in unserer Erinnerung weiter… oder auch nicht!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.