Jedes Jahr versammeln sich bis zu 100 Leute im MZH bei dem Praktikumpools in der Ebene 0. Sie leben dort für 48 Stunden, ernähren sich von etwaigen beliebten Lebensmittel der Szene (obwohl ein großer Pott voller Obst und Gemüse bereitgestellt wurde, der wurde auch brüderlich geteilt und leergemampft) und haben nur Codezeilen und Grafiken im Sinn. Ich hab auch teilgenommen und ich kann sagen, dass ein Wochenende ohne Heizung bei solch Temperaturen schon echt ne Härte ist. Aber wovon rede ich? Global Game Jam 2014!

Der Global Game Jam ist ein 48h-Videospielentwicklungsmarathon, in welchen wir in dieser kurzer Zeit und eventuellen Schlafentzug von Freitag bis Sonntag ein Videospiel oder Brettspiel konzipieren, entwickeln und ausgestalten. Und dies passiert gleich Weltweit gleichzeitig in über 450 Orten der Welt. Via Livestream konnten wir jederzeit sehen, wie sich gerade die Teilnehmer des GGJ Gandia behaupteten oder auch mal ein Blick nach Amerika usw. Schnell muss ein Konzept zu einem vorgegeben Thema geschaffen werden, das Brainstorming geschieht innerhalb 2 Stunden und schon dann fängt man an, das Spiel als Solches zu entwickeln. Gut ist es da nur, wenn jeder sein eigenes Steckenpferd hat. Programmierer, Grafiker, Musiker. Jeder wird die 48h gut brauchen, um ein tolles Spiel zu schaffen. Und nichts ist schöner als mit all diesen Leuten zusammen eine kreative Zeit zu erleben und am Ende das eigene Produkt den anderen vorzustellen. 18 Spiele sind in Bremen enstanden und eins davon ist auch von meiner Hand enstanden.

Es heißt GROGOR & Fieps und kommt von einem fünfköpfigen Team, wo ich selbst die Rolle des Grafikers übernahm. Ich war dafür zuständig, die Charaktere, dessen Animation und die Welt zu schaffen. Ganz klassisch mag ich es hier, Pixelgrafiken in Row-Resolution anzufertigen, wie man sie noch von älteren Konsolen wie das SNES kennt.

GROGOR & Fieps ist ein 2D-Puzzle-Platformer und behandelt die Geschichte von GROGOR, einen grobschlächtigen Psychatrie-Patienten und Fieps, ein kleines Mädchen welches wohl (ausversehen?) von ihrer Mami vergessen wurde. Zusammen versuchen sie der Psychatrie zu entkommen und müssen sich gegenseitig helfen.

http://globalgamejam.org/2014/games/grogor-fieps-demo

Besonders stolz kann ich dabei berichten, dass wir im Endvoting des Global Game Jam folgende Plätze erzielt haben.

GROGOR & Fieps erreichte:
Platz 1 in der Kategorie „Themenübereinstimmung“
Platz 2 in der Kategorie „Game Design“
Platz 1 in der Kategorie „Bestes Spiel GGJ 2014 Bremen“

Ich werde auch nächstes Jahr daran teilnehmen und freue mich schon darauf. Wem der Global Game Jam auch nur im Ansatz zusagt, dem spreche ich hier eine ganz klare Empfehlung aus! Probiert es aus!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.