Kurz Notiert: Zivilklausel heute – Was ist eigentlich damit?

ZivilklauselEs ist schon einige Zeit her, dass die Zivilklausel zum Gegenstand der Diskussion wurde. So berichteten wir in mehreren Artikel über die Abschaffung der Zivilklausel, die damals von der OHB-Gesellschaft und dem Ehepaar Fuchs gefordert worden ist, falls die Uni daran interessiert sein sollte, die Stiftungsprofessur von OHB zu erhalten. Da OHB mit ihrer Satellitentechnologie hauptsächlich das Militär unterstützt, führte dies natürlich zum großen Aufschrei in den Reihen der Studierenden. Aber was ist mittlerweile mit der Zivilklausel geschehen?

Vom 13. bis zum 15. Juni findet eine Reihe von Aktionstagen ab, welche unter dem Motto „Für militärfreie Bildung und Forschung“ gehalten werden. Dieses Mal werden diese antimilitaristischen Tage von der Arbeitsgruppe Theoretische Informatik und der FIfF-Regionalgruppe Bremen gehalten, um über die Zivilklausel zu diskutieren.

Vortragender: Prof. Dr. Hans-Jörg Kreowski
Zeit: Donnerstag, den 13. Juni 2013, um 18:00 Uhr
Ort: Universität Bremen, Bibliothekstr, MZH 1090

Während sich die Veranstaltung vor allem an die Studierenden des Fachbereichs 3 richtet, umfasst der Vortrag und die Diskussionsrunde die Geschichte der Zivilklausel und ihren aktuellen Stand. Es ist also eine gute Gelegenheit, sich mit der Zivilklausel auseinanderzusetzen und mit Lehrenden und anderen Studierenden darüber zu diskutieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.