Praxis-Wissenschaftsdialog: Generationswechsel und Kompetenzmanagement in Betriebsräten

Am 6. Juni 2019 findet in Hannover der Praxis-Wissenschaftsdialog der Hans-Böckler-Stiftung statt. Das Projekt Spurwechsel und fünf weitere Projekte stellen in Workshops Ergebnisse zum Thema Generationswechsel und Kompetenzmanagement in Betriebsräten vor. Weitere Informationen und Anmeldung unter:

https://www.boeckler.de/cps/rde/xchg/hbs/hs.xsl/veranstaltung_119833.htm

Umfrageergebnisse “Entwicklung im Amt”

Wie kommen Betriebs- und Personalräte in ein Amt? Welche Kompetenzen erwerben sie dort, in welchen Bereichen möchten sie sich noch weiterbilden? Und wo sehen sie sich nach dem Amt? Das Zentrum für Arbeit und Politik hat eine Umfrage mit 111 Betriebs- und Personalräten durchgeführt. Lesen Sie hier eine Zusammenfassung der Ergebnisse.

Eine detaillierte Auflistung zu Weiterbildungswünschen und Tätigkeit nach der Freistellung finden Sie hier (Offene Antworten).

Neues Projekt gestartet!

Logo_Homepage_3

Wie kann ein gelingender Übergang in die freigestellte Betriebs- und Personalratsarbeit und aus der Freistellung in eine andere berufliche Tätigkeit gestaltet und begleitet werden? Diese Fragestellung soll im Projekt „Spurwechsel“ zusammen mit den beteiligten Praxisakteuren bearbeitet werden. Dazu werden Beratungsprozesse und Weiterbildungsmaßnahmen mit betrieblichen Interessenvertreter/innen durchgeführt sowie Austauschprozesse für die Gestaltung eines Übergangsmanagements initiiert.