Den Geschlechtern werden häufig bestimmte Eigenschaften und Charakterzüge zugeschrieben. So werden schon in der Grundschule Jungen damit konfrontiert, dass sie sozial inkompetent, laut und wild seien. Mädchen hingegen wird unterstellt, sie seien zurückhaltend, ruhiger, brav und diziplinierter. Zwischen diesen Zuschreibungen und der Selbstinszenierung herrscht ein Spannungsfeld, welches es den Kindern schwierig macht, sich frei zu […]

Um einen gendersensiblen Literaturunterricht zu gestalten, ist die Lektüreauswahl entscheidend. Dabei sollten verschiedene Aspekte beachtet werden. Ein Aspekt, ist der/die Vermittler*in. Es sollten sowohl männliche als auch weibliche Vermittler auftreten. Ein nur weiblich geprägter Literaturunterricht kann dazu führen, dass Lesen zur „Mädchensache“ wird und Jungen weniger Interesse entwickeln. Dies kann entgegengewirkt werden, indem z.B Väter […]