Vorgestellt: Drittel

Wer bisher seine Freitag- und Samstagabende lediglich im Bremer Viertel verbracht hat, kennt wohl die Drittel Bar in der Neustadt noch nicht. Seit Ende letzten Jahres laden Lukas und Andi, die beiden Gründer der Bar, die selbst beide Studierende sind, regelmäßig zu Technopartys, Lesungen oder auch Kaffee und Kuchen in die Große Annenstraße 108 ein.

Wir hatten die Möglichkeit ein wenig hinter die Kulissen des „Drittel“ zu schauen und Andi ein bisschen besser kennenzulernen, vor allem hinsichtlich der Eröffnung einer Bar neben dem eigentlichen Studierendendasein.

PS: Wie Andi es schon im Interview anklingen lassen hat: wer eine Plattform für Kunst Installationen, Ausstellungen (sprich Fotografien, Collagen, etc.) sucht, darf sich gerne bei den beiden melden – künftig soll das Drittel potenziell als Vernissage- / Ausstellungsort dienen, wie Andi mir verraten hat.


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.