Generationenfrage?

,,Ich verstehe nicht, weswegen die nur durch ihr Smartphone starren!“

So sagte es meine Begleitung letzten Samstag auf einem Konzert zu mir. Und wir kennen doch alle die Aussicht auf die Bühne, in der unendlich viele Smartphonebildschirme dazwischen sind. Ich möchte gar nicht mit dem Finger auf andere zeigen, ein paar Bilder mache ich auf Konzerten auch wohl. Aber was an diesem Abend abging, hat mich wirklich abgelenkt. Das lag zum einen daran, dass der Typ vor mir ohne Witz das gesamte Konzert gefilmt hat, weshalb ich zwangsweise ,,durch“ den Bildschirm schauen musste, und zum anderen musste ich daran denken, wie ätzend das für die Band sein muss, statt Fans nur Smartphones zu sehen.

Das wirklich verrückte an dem Abend war jedoch, dass ich mit meiner Mutter bei einem Konzert ihrer Lieblingsband war (weil mein Vater ,,krank“ war) und sie sich über ihre Altersgenossen beschwerte, als würden mein Bruder und ich beim Mittagessen auf unsere Smartphones schauen! Da stand die Generation, die sich wiederholt über den übermäßigen Gebrauch von mobilen Endgeräten beschwerte (zumindest ist das meine Erfahrung in diesem Zusammenhang) und verhielt sich mit eben jenen Geräten der Band gegenüber so unhöflich, wie ich es mich nie getraut hätte!

Ist das jetzt eine Generationenfrage, weil meine Generation immer ermahnt wurde, das ,,Ding“ wegzulegen und es bei der Elterngeneration nie jemanden gab, der den Umgang mit solchen Geräten kontrolliert hat?

Oder hat das doch grundsätzlich was mit gutem Benehmen zu tun?

3 Gedanken zu „Generationenfrage?“

  1. Ich finde diesen Eintrag richtig gut! Weil ich, wenn ich auf Konzerten bin genau das selbe Empfinden habe. Ich selber möchte das Konzert einfach nur erlben und als solches wahrnehmen, ein Handy ist dabei einfach nur nervig ! Ich frage mich auch, ob die Leute sich diese Videos danach überhaupt angucken?? Sitzt Familie Mustermann vorm Fernseher und zieht sich eine Stunde ein verwackeltes, vom Ton total übersteuertes Video an…
    Ja und die in unseren Augen ältere Generation zieht fleißig mit. Mutti ist Queen über die emoticons!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.