otu.lea als Beta-Version nun wieder verfügbar!

Die Diagnose-Anwendung otu.lea wurde umfassend überarbeitet und erstrahlt nun in neuem Glanz. Technisch wurde das Tool auf den aktuellen Stand gebracht und auch das Design wurde erneuert. Im Bereich Mathematik wurde ein neues Kompetenzmodell sowie Aufgaben in fünf Schwierigkeitsgraden entwickelt. Auch in den Bereichen Schreiben, Lesen und Sprachgefühl wurden die Kompetenzmodelle überarbeitet und Anpassungen an den Aufgaben vorgenommen, sodass otu.lea, basierend auf alter Qualität, neu überarbeitet zur Verfügung steht.

Sie sind Lehrkraft in einem Alphabetisierungskurs und möchten otu.lea in Ihrem Kurs einsetzen? Dann nutzen Sie bitte diesen Link: https://otulea.lealernen.de

Sie sind Lehrkraft in einem Alphabetisierungskurs und möchte otu.lea vorab einmal selbst testen? Dann nutzen Sie bitte diesen Link: https://otulea.lealernen.de/demo

Bitte notieren Sie sich die Login-Codes Ihrer Teilnehmenden. Bei Rückfragen zu möglichen Fehler in der Anwendung, geben Sie uns bitte den jeweiligen Code mit an. So können wir die Fehlerursache bestmöglich ausfindig machen. Die Anwendung befindet sich im Beta-Status. Es sind alle alten Funktionen bereits verfügbar. Zu Beginn des Jahres 2022 wird ein Dashboard zur differenzierten Auswertung der otu.lea Testergebnisse sowie Kursverwaltung veröffentlicht werden. Dies stellt eine große Erweiterung zum bestehenden otu.lea dar. Zur Veröffentlichung des Dashboards werden wir in Kürze weiter informieren.