Software Code, Materialien und Alpha Release – Die kommenden CARO Veröffentlichungen

Das Projekt CARO befindet sich mitten auf der Zielgeraden in Richtung Abschluss. Wir möchten daher einen Ausblick in die zukünftigen Nutzungsmöglichkeiten geben. Aufgrund der Zahlreichen Anfragen zur Nutzung der CARO Anwendung im eigenen Schulbetrieb haben wir uns verstärkt dieser Thematik gewidmet und eine Veröffentlichungsstrategie ausgearbeitet.

Dabei haben wir uns auf einen initial dreistufigen Veröffentlichungszyklus festgelegt. Dieser besteht in der ersten Stufe darin, den aktuellsten Stand des Software-Quellcodes unter einer freien Lizenz zu veröffentlichen. Danach werden die aufbereiteten Unterrichtsmaterialien unter einer freien Lizenz öffentlich zugänglich gemacht. Im dritten Schritt wird es eine Möglichkeit für interessierte Schulen und Einrichtungen geben, die Anwendung im Rahmen einer Erprobung einzusetzen. Danach wird die Anwendung in einem kontinuierlichem Zyklus sukzessive weiterentwickelt.

Für alle der drei genannten Schritte stellen wir dabei die Zusammenhänge, Hintergründe und Handlungsmöglichkeiten in einem ausführlichen Beitrag dar. Die Veröffentlichungen sind nach und nach bis Ende dieses Jahres vorgesehen.

  1. Software Code  (Ansprechpartner: Jan Küster)
  2. Materialien (Ansprechpartnerinnen: Jutta Kaliske, Claudia Schepers)
  3. CARO Anwendung (Ansprechpartner: Jan Küster)

Für interessierte Schulen und Institutionen, gibt es demnächst die Möglichkeit sich vorab für einen Zugang anzumelden. Zudem können technisch Interessierte die Anwendung auch bereits mit Veröffentlichung des Codes die Anwendung in ihrer eigenen Infrastruktur hosten. Näheres dazu im Blogbeitrag zur Code Veröffentlichung Ende August / Anfang November 2019.

Wir vom CARO Team freuen uns sehr, dass wir Ihnen die ersten Veröffentlichungen in diesem Jahr bereitstellen können und sind gespannt auf die Entwicklungen der kommenden Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen