*Winterblues* Tipps

Hello (:

Ich dachte ich liefere uns heute mal ein paar Tipps gegen den *Winterblues* Vielleicht kann das ja jemand gerade gebrauchen.

Ich habe auf jeden Fall das Gefühl, dass mich das graue Wetter und der noch länger anhaltende Winter gerade etwas runterziehen. Zu den Wintermonaten fühlen sich viele Menschen müde, antriebslos und unmotiviert. Also habe ich mal etwas recherchiert was man da tun kann…

  1. Raus an die frische Luft -> mindestens eine halbe Stunde pro Tag für den Kreislauf und um Tageslicht einzufangen
  2. Gönnt euch ne Tageslichtlampe
  3. Das geringe Tageslicht draußen bringt anscheinend unsere innere Uhr durcheinander. Deshalb: Strukturierter Tagesablauf wird empfohlen!
  4. Bewegung! Dabei werden Hormone wie Endorphin, Serotonin und Dopamin ausschüttet. Das steigert unser psychisches Wohlbefinden
  5. mit Freunden & Familie reden. Gute Gesellschaft und gute Unterhaltungen machen glücklich
  6. kreative Hobbys gegen Langeweile und für Abwechslung und Entspannung
  7. kuscheln und Körperkontakt für die Glückshormone
  8. eventuell Vitamin D Präparate um die fehlenden Sonnenstrahlen auszugleichen

Ich hoffe das hilft jemandem (:

Liebste Grüße, Emmi

Ein Gedanke zu „*Winterblues* Tipps“

  1. Hey,

    ich finde die Idee mit den Tipps richtig gut! Manches tu ich sogar schon mehr oder weniger. Gestern habe ich stricken als neues Hobby für mich entdeckt. Ich bin noch richtig grottig und verliere auch sehr schnell die Geduld aber es ist eine schöne Abwechslung für Zwischendurch!

    LG Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.