Spielauswertung

Die hier vorgestellten  Auswertungsmöglichkeiten sollten mit Excel oder einem ähnlichen Tabellenkalkulationsprogramm durchgeführt werden. Die Aufgaben sind nach Spielvarianten aufgeteilt. Sie sind für alle angebotenen Spielversionen (I, II und e) gleichermaßen gültig.

Diese  Auswertungen sind auf das Universitätspraktikum „Grundkurs Ökologie“ zugeschnitten, in dem Andra das Spiel einsetzt, um wichtige Konzepte der Populationsökologie zu veranschaulichen. Schritt für Schritt werden Modellparameter eingeführt, berechnet und in Gleichungen angewendet.

1) Intraspezifische Konkurrenz  (Blattläuse allein bzw. mit Florfliegenlarve)

2) Räuber-Beute Interaktionen (Blattläuse mit einem Gegenspieler, gegebenenfalls mit zusätzlichen Ameisen)

3) Interspezifische Konkurrenz (Blattläuse mit zwei Gegenspielern, gegebenenfalls mit zusätzlicher Florfliegenlarve)

 

Für den Schulunterricht kann, je nach Jahrgangsstufe und gesetztem Schwerpunkt, entsprechend vereinfacht werden bzw. eine Diskussion der Ergebnisse auf rein qualitativer Basis stattfinden. Vorschläge hierzu finden sich auch im Artikel: Ostersehlt, D. /Thiel A. (2015) Die vielen Feinde der Blattlaus. Unterricht Biologie 404, S. 22-27.

 

 

Das auf diesen Seiten vorgestellte Blattlausspiel, entwickelt von Dr. Andra Thiel und Dr. Dörte Ostersehlt, Universität Bremen, Fachbereich 02, ist, soweit nicht explizit anders angegeben, mit allen seinen Inhalten (Texten, Spielideen, Abbildungen, usw.) lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Creative Commons Lizenzvertrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein flexibles Spiel zur Simulation von Prädation und Konkurrenz