Skip to content

RV11 Fremdsprache

Untersuchen Sie ein Lehrwerk für Ihre studierte Schulform (ein Deutschlehrwerk ist am besten; Sie können aber jedes  
Werk nehmen, solange es NICHT für ein Fremdsprachenfach ist!).  
Finden Sie eine Übung oder Aufgabe, die eine andere Sprache als  
Deutsch einbezieht. Analysieren Sie die Übung anhand der Punkte, die  
in der Vorlesung diskutiert wurden. Geben Sie dann die genaue  
Quellenangabe an, beschreiben Sie kurz die Übung oder Einheit, und  
reflektieren Sie diese kritisch.

Leider habe ich kein Deutschlehrwerk gefunden, das eine Aufgabe beinhaltet, 
in der eine alternative Sprache als Deutsch miteinbezogen wird. 
Daher habe ich mich entschieden von meinen eigenen Erfahrungen aus meiner Schulzeit zu berichten.  

Ein Tag nach dem Elternsprechtag, machte die Klasse, wie jeden Montag, einen Stuhlkreis. 
Noch war alles wie immer. Bis dann die Lehrerin die  SuS mit „Migrationshintergrund“ gefragt, 
ob sie auf ihrer Sprache grüßen könnten. So begrüßten diese Schüler mit ihrer zweiten 
Muttersprache und erzählen dann auf Deutsch weiter, 
was sie am Wochenende so gemacht haben. Obwohl die Begrüßen keine zwei Wörter waren, 
haben sie viel bedeutet. Später erklärte die Lehrerin, 
dass am Elternsprechtag so viele Eltern aus verschiedenen Kulturen anwesend waren. 
Das war ihr zuvor nie aufgefallen, 
vielleicht weil diese Eltern auch weniger an solchen Veranstaltungen teilnehmen. 
So wollte die Lehrerin, 
dass etwas aus der Kultur gezeigt wird, wenn auch nur zwei Wörter. 
Die Klasse war positiv überrascht und haben Interesse gezeigt.  
Daher bin ich der Meinung, dass solche Gesten viel ausmachen könne. 
Das Beziehen anderer Sprachen kann nicht nur interessanter auf die SuS wirken, 
sondern sich auch positiv auf die Leistungen der SuS auswirken. 



Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*

Zur Werkzeugleiste springen