Regelungen zur Modulprüfung

Posted in Allgemein on Januar 16th, 2015 by Matthias

Liebe Student_innen,

am 28.01.2015 findet die Modulprüfung Mathe I im Testcenter um 10 Uhr statt. Tilo hat bereits über Stud-IP ausführliche Erläuterungen hierzu herumgeschickt. Für diejenigen, die diese Email nicht erhalten haben, hier noch einmal Tilos Text:

 

Ihr werdet im SuUB Prüfungssaal (Eingang vom Boulevard hinter dem SuUB-Hauteingang) hinter einem von 120 Terminals sitzen, auf dem EXCEL 2003 und EXCEL 2010 wahlweise verfügbar ist und die Klausurdatei geöffnet und bearbeitet werden kann (bitte regelmäßig mit Namenszusatz abspeichern!). Dort liegen ebenfalls die Matheaufgaben in Papierform, die von Euch auf (eigenem) Papier gelöst werden. Dazu ist laut Mitteilung von Matthias Prange nur ein Taschenrechner vonnöten und zulässig, eigene Notizen dürfen in diesem Jahr nicht verwendet werden. Mobile Telefone und andere elektronische Geräte sind ebenfalls verboten. In der EXCEL-Klausur wird die Euch bekannte Tabelle aller EXCEL-Funktionen angehängt und einsehbar sein.

Nach Betreten des Prüfungssaals müsst Ihr zunächst Eure Mäntel und Taschen an der Garderobe ablegen und dann Euren Platz einnehmen, der durch Eure Anmeldung in PABO individuell reserviert ist. Dort muss von Euch ein Ausweis mit Lichtbild ausgelegt werden. Das Aufgabenblatt darf erst auf Ansage umgedreht werden.

Wie Dayana richtig schreibt, werden für die korrekte Lösung der Matheaufgaben 40 Punkte und die EXCEL-Aufgaben 20 Punkte vergeben. Entsprechend beträgt der von uns veranschlagte erforderliche zeitliche Aufwand für diese Prüfungsteile 60 min und 30 min. Wie Ihr Eure Zeit einteilt und welche Aufgaben Ihr in welcher Reihenfolge löst, liegt ganz bei Euch. Es gibt keine Minimalpunktzahl, die in jedem Teil erreicht werden muss; entscheidend ist einfach, dass man insgesamt 30 der 60 Punkte schafft (Modulprüfung, keine Kombinationsprüfung). Eine Ausnahme von dieser Regel gilt nur für Wiederholer aus früheren Prüfungsordnungen.

Bei den EXCEL- und Mathe-Aufgaben werden nur Lösungen gewertet, die richtig hergeleitet und nicht aus dem Hut gezaubert wurden. Es gibt auch Teilpunkte für grundsätzlich richtige Ansätze mit kleinen Schwächen. Wo in der EXCEL-Klausur Zwischenergebnisse einer Aufgabe für den folgenden Schritt benötigt werden, sind „Notfalldaten“ am rechten Tabellenrand verfügbar, die sich ggfs. etwas von den richtigen Daten unterscheiden können. Falls Ihr diese Zwischenergebnisse nicht zu berechnen vermochtet, könnt Ihr unbekümmert auf diese „Notnägel“ zugreifen. Das bringt hinsichtlich der Bewertung keine Nachteile, sondern ermöglicht Euch, alle Teilaufgaben korrekt zu lösen, die Ihr beherrscht.

Es ist wie in jedem Jahr gut, mit allen Übungsaufgaben aus dem Kurs vertraut zu sein, auch wenn sie sicher nicht 1:1 in die Prüfungsaufgabe übertragen werden. Verbleibende Fragen könnt Ihr auch beim letzten Wiederholungs- und Vorbereitungstest am 23.1. stellen.

Musterlösungen Aufgabenzettel 9-11

Posted in Allgemein on Januar 16th, 2015 by Matthias

Liebe Student_innen,

hier nun meine Musterlösungen zu den Themengebieten Integralrechnung (#9), Differentialgleichungen (#10) und Vektoranalysis (#11). Nun haben Sie alle Musterlösungen zusammen. Viel Spaß beim Rechnen!

 

Aufgabenzettel 9: Lsg_Integralrechnung

Aufgabenzettel 10: Lsg_Differentialglg

Aufgabenzettel 11: Lsg_Vektoranalysis

 

Musterlösungen aus der Rundschau

Posted in Allgemein on Januar 16th, 2015 by Matthias

Liebe Student_innen,

leider gab es wohl Probleme auf dem ZfN-Server, so dass Sie nun nicht mehr an die Rundschau herankommen. In der Rundschau habe ich Musterlösungen von Studierenden zu den einzelnen Aufgabenzetteln aufgelistet. Damit Sie weiterhin Zugang zu diesen Musterlösungen haben, gebe ich im Folgenden die URLs zu diesen Lösungen an:

Aufgabenzettel 1:

http://blogs.uni-bremen.de/nmoritz/2014/10/25/matheuebung-aufgabe-1-2/

 

Aufgabenzettel 2:

http://blogs.uni-bremen.de/dayanabehrens/2014/11/14/aufgaben_2-korrekturen/

 

Aufgabenzettel 3:

http://blogs.uni-bremen.de/nmoritz/2014/11/06/matheuebung-3/

 

Aufgabenzettel 4:

http://blogs.uni-bremen.de/nmoritz/2014/11/16/matheuebung-4/

 

Aufgabenzettel 5:

http://blogs.uni-bremen.de/istein/2014/11/27/loesung-der-5-aufgabenserie/

 

Aufgabenzettel 6:

http://blogs.uni-bremen.de/dayanabehrens/2014/12/06/aufgaben_6/

 

Aufgabenzettel 7:

http://blogs.uni-bremen.de/dayanabehrens/2014/12/27/aufgaben_7-korrekturen/

 

Zu den Aufgabenzetteln 8-11 existieren noch keine Musterlösungen von Studierenden. Meine eigene Musterlösung zum Aufgabenzettel 8 (Fehlerrechnung) habe ich bereits in einem vorherigen Beitrag zur Verfügung gestellt. Musterlösungen für die Aufgabenzettel 9-11 werde ich im nächsten Beitrag zur Verfügung stellen.

 

Aufgaben vom 16.01.2015

Posted in Allgemein on Januar 15th, 2015 by Matthias

Thema: Vektoranalysis

Bitte laden Sie den Aufgabenzettel herunter, bearbeiten Sie die Aufgaben und stellen Sie Ihre Lösungen auf Ihrem Blog vor. Verwenden Sie das Stichwort Aufgaben_11 für Ihren Beitrag.

Aufgabenzettel: Aufgaben_11

 

Musterlösung zum Aufgabenzettel — Fehlerrechnung —

Posted in Allgemein on Januar 9th, 2015 by Matthias

Liebe Studierenden,

da niemand einen Lösungsvorschlag zu Aufgabe 2 bereitstellen konnte, stelle ich hier meine Musterlösungen für den Aufgabenzettel zur Fehlerrechnung zur Verfügung.

Lsg_Fehlerrechnung

Aufgaben vom 09.01.2015

Posted in Allgemein on Januar 9th, 2015 by Matthias

Thema: Integralrechnung

Bitte laden Sie den Aufgabenzettel herunter, bearbeiten Sie die Aufgaben und stellen Sie Ihre Lösungen auf Ihrem Blog vor. Verwenden Sie das Stichwort Aufgaben_9 für Ihren Beitrag.

Aufgabenzettel: Aufgaben_9

 

Thema: Gewöhnliche Differentialgleichungen

Bitte laden Sie den Aufgabenzettel herunter, bearbeiten Sie die Aufgaben und stellen Sie Ihre Lösungen auf Ihrem Blog vor. Verwenden Sie das Stichwort Aufgaben_10 für Ihren Beitrag.

Aufgabenzettel: Aufgaben_10

 

Zur Werkzeugleiste springen