Willkommen Erstis!

Hallihallo ihr Erstis!

Wir hoffen, ihr habt euch in den ersten Tagen eurer O-Woche gut auf unserem wunderschönen Campus einleben können. Um euch den Studieneinstieg etwas zu vereinfachen und euch das Neuland „Universität“ näherzubringen, haben wir uns ein paar Tipps überlegt, die wir in unserem ersten Semester auch gern gewusst hätten.

Tipp Nummer 1: Knüpft Kontakte!

Freunde in der Orientierungswoche finden ist das A und O, denn diese Freunde bleiben über das ganze Studium. Der Vorteil in dieser Zeit ist, dass die meisten von euch ebenfalls keine Leute auf dem Campus kennen und kontaktfreudiger sein werden, als im weiteren Verlauf des Studium. Also seid nicht schüchtern, quatscht einfach wild drauf los und findet neue Freundeskreise.

Tipp Nummer 2: Die Uni ist keineswegs wie die Schule

Ganz ganz wichtig ist, dass ihr euch von Anfang an vor Augen führt, dass die Universität euch nicht von selbst das Semesterticket und weitere Unterlagen nach Hause schicken wird oder euch automatisch zu Klausuren und Hausarbeiten anmeldet. Ihr müsst euch um alles selbst kümmern und alles eigenständig erarbeiten, die Uni bietet dabei nur die Unterstützung an und stellt die Prüfungen.

Tipp Nummer 3: Stundenplan(ung)

Die Planung eures Stundenplans solltet ihr ebenfalls nicht unterschätzen, denn das ist euer ständiger Begleiter das Semester hindurch. Ich habe mir beispielsweise freitags nie Seminare oder Tutorien hingelegt, da am Donnerstagabend in Bremen die gute alte Studentennacht gefeiert wird und ich wusste, dass ich freitagsmorgens nicht aus dem Bett kommen würde.

Weitere Tipps findet ihr morgen auf unserer Seite. Wir wünschen euch eine unvergessliche O-Woche und natürlich einen guten Studienstart. Vielleicht sehen wir uns ja mal auf dem Campus und ansonsten spätestens hier :-)

Eure Campus Eule

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.