Irrläufer

24/7

Archive for April, 2010

Kommunikation

Ich kommuniziere online lieber synchron, da durch die Synchronität schneller Antworten auf entstehende Fragen gegeben werden. Bei Asynchronität ist es manchmal schwer sich an den Kontext zu erinnern, unter dem Fragen entstanden sind.

Dies liegt vermutlich daran, dass ich zu Ungeduldig bin und ungern warte.

Studieren im Mitmachnetz – oder auch ein erneuter Versuch besseren Selbstmanagements

Im turbulenten Strudel meines momentan doch chaotisch anmutenden Lebens war ich auf der Suche nach einem Strohhalm, der mich wieder in die Strömung in Richtung Bachelor treibt.

Klingt dramatisch? So hat es sich auch eine zeitlang angefühlt. Selbstzweifel und hohe Arbeitsbelastung (ich finanziere mein Studium durch einen 25 Stunden/Woche-Job selbst) hielten mich von wichtigen Aufgaben ab. Auf der Suche nach einer oder mehreren Lösungen stolperte ich in Studip über diese Veranstaltung.  Was ich mir von der Teilnahme erhoffe steckt schon im Titel. Desweiteren habe ich auch schon ein „Lernprojekt“ bzw. eine große Aufgabe, die ich im 6. Fachsemester bewältigen sollte. Sollte ist hier nicht der richtige Ausdruck, nach drei Tagen Klausurtagung mit mir selbst, ist es doch ein WILL und kein SOLL.

Nun Ihr werdet euch es schon denken, ja es handelt sich um die letzte Aufgabe, die einen Studenten vom Bachelor trennt — die Bachelorarbeit.

Hallo Welt!

So nun hab ich´s also endlich geschafft, einen PC mit funktionierendem Audio-output aufzutun, damit ich die Videos auch nutzen kann.