Paris got Fashion, We got Whiskey :D

Letzens habe ich wahrscheinlich eine der witzigsten Nächte meines Lebenserlebt(auch wenn meine Erlebnisse garnich so geil rüberkommen wenn ich sie schreibe…)

Also zunächst einmal war ich mit 2 Bekannten wieder mal in der Championsbar an der Uni, da die aber leider irgendwie nich geheizt war, sind wir in eine andere Bar gegangen. Die ganze Straße bestand eigenlich nur aus Bars, und sieht ein wenig aus die das Schnoor(mache demnächst mal ein Bild…). Leider hat die schon um 12 zugemacht(boahhh dieser Schließstundenkram nerrrrvt!) Deswegen sidn wir noch schnell rüber in ne andere Bar, wo ich einmal eine „Jägerbomb“ trinken musste und dann gings doch wieder zurück in die Champions Bar. Dort saßen irgendwelche angetrunkenen Leute zusammen, haben Gitarre gespielt und lauthals gesungen(was schrecklich klang….). Naja auf jeden Fall hatten die sich dann zu uns gesetzt, und wir haben angefangen über Politik zu reden, was sich als sehr interessant entpuppte, da einer meiner Bekannten ein Tory ist(ich glaube so mitte rechts) und die alles Anarchisten oder zumindest Kommunisten waren…Die blöd Bar schloss dann aber auch schon ne Stunde später, udn wir waren eine Gruppe von 12 Leute, angetrunken…und keiner wusste wohin…Also sind wir zu einem in die WG 😀 Der hatte dann aber kein Alkohol, aber dafür gibt es ja eine absolut witzige Lösung hier in Glasgow….die aber illegal ist 😀 Es gibt hier Nummern(die Alkohol- Hotline :D), die man anrufen kann, und dann wird Alkohol mit dem Auto gebracht, natürlich illegal und Arschteuer! Und außerdem wohl sehr gefährlich…Der, der den Alkohol dann abgeholt hat, ist mit nem Totschläger rausgegangen und ein anderer hat aufgepasst, dass nichts passiert o0

Aber was ich sehr interessant fand :

Aber was mich sehr gewundert hat ist, dass alle von denen gegen Israel sind :

Ich hab einfach allgemein mal meinen Mund gehalten, weil ich aus Deutschland komme, ich fands nur einfach interessant und ein wenig seltsam…

Der Abend an sich war echt witzig, aber irgendwann als als die Meisten ziemlich einen im Tee hatten, sind wir dann gegangen, vor allem weil ich eine politische Debatte vermeiden wollte 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.