Programm

Das Symposium findet am 5. und 6. September im Cartesium-Gebäude der Universität Bremen statt:

Cartesium
Enrique-Schmidt-Str.  5
28359 Bremen

Das Programm sieht wie folgt aus:

Mittwoch, 5.9.2012

09:15 Begrüßung in der Rotunde (Cartesium-Gebäude)

Teil I: Gestaltung von Lehr/Lernvideos

Eröffnungsvortrag
09:30 Wolfgang Schnotz (Uni Landau) – Lernwirksame Gestaltung von AV-Medien / Instruktionsdesign für Lehrvideos

10:30 Andreas Ebert (Explainity) – Komplexes einfach mit Video erklären

11:15 Kaffeepause

11:30 Manuela Mohr (sofatutor) – Didaktische Qualität von Erklärvideos

Teil II(a): Lernen durch Erklären

12:15 Eileen Lübcke (Institut für Technik und Bildung, Bremen): Lernen mit Videos in der beruflichen Bildung

13:00 Mittagspause

Teil III: Didaktik und Ästhetik des Erklärvideos

Invited Lecture
14:00 Elke Schlote (IZI München): 40 Jahre Erklärfernsehen – Best Practice Demo Reel

Workshop
15:00 Entwurf I (Karsten D. Wolf, Uni Bremen) – Von der Performance zur Erklärung – Didaktische Taxonomie des Erklärvideos – Vorbereitung einer Interviewstudie
15:30 Entwurf II (Winfried Pauleit, Uni Bremen) – Ästhetik im Erklärvideo – ein eigenes Format?

16:00 Kaffeepause

16:30 Gruppenarbeit in 3 Gruppen – video screening ausgewählter Videos zur Diskussion und Weiterentwicklung der vorgeschlagenen Taxonomien

17:15 Präsentation und Diskussion der Arbeitsergebnisse

18:00 Ende und Transfer zur Abendveranstaltung im City 46 (City 46 ist das Bremer Schulkino)

Das Programm der Abendveranstaltung finden Sie hier.

Donnerstag, 6.9.2012

09:00 Begrüßung

Teil II(b): Lernen durch Erklären mit Videos

09:15 Carmen Zahn (Fachhochschule NordWestSchweiz): Lernen mit Video / durch (kollaboratives) Gestalten von Video

Teil IV: Informelles Lernen mit Video in Vergemeinschaftungen

10:00 Stefan Welling & Klaus Rummler: Online-Videonutzung benachteiligter Lernender
10:45 Anna Niestroj (BlinkBlinkLab Berlin) – Video und DIY-Communities

11:30 Kaffeepause

Teil V: Online-Video, Performanz und Selbstdarstellung

11:30 Britta Hoffarth (Uni Halle-Wittenberg): Körper, Dinge, Web 2.0 – Geschlechterrepräsentationen in youtube-Schminktutorials
12:15 Wolfgang Reissmann (Uni Siegen): Selbstausdruck und Teilhabechancen in kommerzialisierten Medienumgebungen

13:00 Mittagessen

Teil VI: Supersizing the classroom: Skaliert Video Bildung?

14:00 Christian Spannagel (PH Heidelberg): Flipping the classroom
14:45 Karsten D. Wolf & Andreas Breiter (Uni Bremen / ifib): Transformelle Bildungsangebote am Beispiel der Online-Videocommunity draufhaber.tv

15:30 Talkrunde in der Rotunde (die Rotunde ist der Veranstaltungsort, ein runder Vorlesungssaal im Cartesium der Uni Bremen)
„Erklärende Videos – visuelle Wikipedia, Schule von Allem, Dolchstoß für die Literalität benachteiligter Jugendlicher?“
Moderation: Dr. Frank Schulte, Chef vom Dienst, Weser Kurier.

16:15 Verabschiedung mit Kaffee

Ein Gedanke zu „Programm

  1. Pingback: Symposium “Lernen mit (Online-)Video” « draufhaber.tv – Die Video-Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.