Aktuell in Vorbereitung:

  • Im Erscheinen: Febel, Gisela/Habrecht, Katia/Struve, Karen/Tüting, Elena: „Die un-sichtbare Stadt. Perspektiven – Räume – Randfiguren“. Bielefeld: transcript, 2019.
  • Vortrag „Innerstädtische Grenzen überschreiten und konstruieren in der littérature sans domicile fixe“ auf dem Forum junge Romanistik 2019 in Innsbruck von Elena Tüting
  • Im Erscheinen: Tüting, Elena: Rôder, errer, arpenter – Le personnage SDF comme flâneur postmoderne et postcolonial. In: Philologie im Netz.

Rückblick:

  • Vortrag über die Webserien “Barber Show” und “Soul Sister” von Karen Struve
    im Rahmen des Frankoromanistentags 2018 an der Universität Osnabrück
  • Tagung „Die un-sichtbare Stadt: Perspektiven – Räume – Randfiguren“ im Februar 2018
  • Vortrag von Katia Harbrecht „Wetter als Schlüssel zum Text: Überlegungen zur rezeptionsästhetischen Relevanz von Naturphänomenen“ beim XXXV. Romanistentag in Zürich 2017
  • Vortrag von Elena Tüting „Rôder, errer, arpenter – le personnage SDF comme flâneur postmoderne et postcolonial“ beim IX. Dies Romanicus Turicensis in Zürich 2017