von

Vermehrte Spam-Attacken

4. Januar 2011 in Support

Über die Feiertage wurde die Blogfarm der Uni Bremen Opfer mehrerer Spam-Attacken. Dies trat insbesondere durch eine Vielzahl kurzer, englischsprachiger Kommentare in Erscheinung. Die von den Spammern angegebenen Webseiten führten dann meist auf zweifelhafte Inhalte. In den meisten Fällen sollten diese Kommentare in der Moderation (Dashboard > Letzte Kommentare > gelb markiert oder direkt unter Kommentare) gelandet sein. Markieren sie diese Kommentare als Spam oder löschen sie diese direkt.

Ursache war hierfür die uns nicht bekannte Umstellung eines installierten Plugins. Wir haben nun ein neuen Spam-Schutz installiert, der sogenannten Captcha-Bilder unter den Kommentar-Feldern anzeigt. Nur wenn man die abgebildeten Zeichen eingibt, wird der Kommentar übermittelt. Da der überwiegende Teil von Spam-Kommentaren über Robots kommt, bleiben sie über diese Methode außen vor. Ist man eingeloggt im Blogsystem, werden einem die Captchas übrigens nicht angezeigt. Im eigenen Blog wird das Captcha nicht angezeigt.

Wir werden uns weiterhin bemühen den bestmöglichen Schutz vor Spam-Kommentaren und -Trackbacks zu realisieren und bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Kommentarbereich ist geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen