Was ist Europa für mich?

Vergangenes Wochenende war ich mit einer guten Freundin in Brüssel unterwegs. Neben dem bekannten Atomium haben wir uns auch das Parlamentarium (Besucherzentrum des Europaparlaments) angeschaut.

Zunächst einmal muss ich das Konzept des Parlamentariums loben. Es ist wirklich für jede Altersklasse was dabei und jeder Besucher bekommt einen Audioguide in seiner Landessprache, mit der die Ausstellung multimedial erlebt werden kann. Wirklich gut gemacht!

Fast vier Stunden haben wir in den Ausstellungsräumen verbracht, wir hätten aber auch noch länger bleiben können, wenn wir nicht so erschöpft gewesen wären. Erschöpft im geistigen Sinne. Diese Ausstellung hat mir wirklich viel zu denken gegeben. Nachts habe ich noch lange wach gelegen und über das letzte ,,Schaubild“ (Es war eine riesige Projektion kurz vorm Ausgang, die in verschiedenen Sprachen erschien) nachgedacht. Dort stand die einfache Frage: Was ist Europa für dich?

Das musste ich erstmal sacken lassen, aber nachdem ich jetzt ein paar Tage darüber nachgedacht habe, kann ich für mich einige Punkte festhalten, die Europa für mich ausmachen.

Das Europa, das ich kenne, seit ich mich erinnern kann, ich ein Europa mit offenen Grenzen. In meinem Europa habe ich nie einen ,,richtigen“ Grenzübergang passiert. In meinem Europa komme ich immer irgendwie klar, weil jeder zumindest Englisch spricht und man mit den wichtigsten Brocken der Sprache ermuntert wird, weiter zu sprechen. In meinem Europa ist jedes Land einzigartig und keiner versucht das zu ändern, sondern übernimmt eher etwas Gutes aus dem anderen Land.  Mein Europa sehe ich auf der Autobahn mit den ganzen ausländischen Kennzeichen an Autos und LKW´s. Mein Europa ist nicht nur ein politisches Europa. Mein Europa ist nicht perfekt, aber es arbeiten tagtäglich Menschen daran, es besser zu machen.

Ich könnte endlos so weiter machen, aber zusammenfassend glaube ich, dass es wichtig ist, Dialoge zu führen, denn nur gemeinsam ist Europa in vielerlei Hinsicht stark. Mauern haben noch keinem geholfen.

Was bedeutet Europa für dich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.