Charlottes Blog

Mein eStudi-Blog

Der letzte Beitrag

Das ist der letzte Beitrag, weil das Semester bald vorbei ist.

Wie weit ist mein Lernprojekt?

In meinem Lernprojekt bin ich leider schlechter vorangekommen als ich gehofft habe, aber mir ist aufgefallen, dass es für mich irgendwie schwierig ist eine Hausarbeit während der Vorlesungszeit zu schreiben, weil mir die Konzentration auf das Thema dann fehlt. Ich werde sie in den Semesterferien komplett fertig schreiben.

Welche Werkzeuge werde ich in Zukunft für die Uni nutzen?

Für mein Lernprojekt finde ich Trello und Diigo sinnvoll. Trello zur Planung meiner Hausarbeit mit Zeitangaben, was ich wann gemacht haben will und Diigo zur Literaturrecherche (obwohl ich mich da auch nochmal reinarbeiten muss).  Ansonsten werde ich mir vermutlich die Werkzeugliste als Lesezeichen behalten, um darin auch in Zukunft nach Tools zu gucken, die mir bei Klausuren oder anderen Projekten helfen.

Was war gut am Seminar und was könnte man verbessern?

Allgemein hatte ich am Anfang etwas Sorge, dass ich die Blogbeiträge vergesse, aber das Seminar war so interessant, dass ich mich im Endeffekt immer darauf gefreut habe neue Tools kennenzulernen. Die wöchentlichen Screencasts fand ich leider oft zu langatmig und inhaltlich gab es nicht genug neues, weshalb ich es manchmal nicht geschafft habe mich bis zum Ende darauf zu konzentrieren. Sonst fand ich die Aufgabenstellungen immer exakt genug, dass man sofort wusste, wie man die Aufgabe angehen sollte. Dass wir zweimal einen eigenen Screencast erstellen mussten, hat mir nicht sonderlich gut gefallen, da ich keine gute App für mein Tablet gefunden habe, mit dem ich sonst alles erledige.

Warum bin ich dabeigeblieben?

Die ersten vier Wochen habe ich mir jede Woche gesagt: „Die Aufgabe mach ich noch, ich kann danach ja auch noch aufhören.“ In der Zeit war  ich immer glücklich mir vorher die Beiträge der anderen durchlesen zu können, weil ich mich noch an das Blogschreiben gewöhnen musste. Danach hat mich das Interesse an weiteren Tools gepackt und irgendwann kam der Punkt, wo ich schon zu viel Aufwand reingesteckt habe, um dann aufzuhören.

Ich würde (und habe bereits) das Seminar anderen empfehlen, weil es ein spannendes Projekt gibt und ich jetzt sehr glücklich darüber bin, verschiedene Tools zu kennen, die mein Studium mit Sicherheit einfacher oder zumindest strukturierter gestalten.

2 Kommentare

  1. Hallo Charlotte,

    schade, dass du mit deinem Lernprojekt noch etwas hinterher hinkst. Das Problem, sich erst nach Ende der Vorlesungen richtig auf Hausarbeiten konzentrieren zu können, kenne ich allerdings auch. Schön, dass du trotzdem schon den Nutzen einiger Tools für dich entdecken konntest!

    Gruß,
    Jonas

  2. Hallo Charlotte,

    wenn du Probleme mit der Aufnahme eines Screencasts per Tablet hattest, ist das sicherlich ein Punkt den wir uns nochmal genauer anschauen solltest, daher danke für den Hinweis! Umso mehr freut es uns natürlich, dass du den Kurs trotzdem weiter empfiehlst. Wir wünschen dir ein erfolgreiches Studium!

    Viele Grüße
    Hendrik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2018 Charlottes Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑

Zur Werkzeugleiste springen