Rezept für Vanille-Kipferl

Zutaten
für ca. 30 Kipferl
200g Margarine
100g Zucker
½
Vanilleschote
100g Mandeln
260g Mehl
(50g
Feiner Zucker + 8g Vanillezucker)

Backanleitung:

Die Margarine mit dem Zucker so lange verkneten, bis eine glatte Masse entsteht.
Die halbe Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und zur Margarine geben.
Die Mandeln mahlen und mit dem Mehl unter die Margarine kneten.
Den Teig zu einer Kugel formen und in Alufolie gewickelt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Dann den Teig zu einer Rolle von 4 cm Durchmesser rollen und 2 cm breite Stücke abschneiden. Die kleinen Stücke zu Kipferln formen und auf ein Backblech mit
Backpapier legen.
Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und das Blech auf der mittleren Schiene in 10
Minuten hellbraun backen.
Den restlichen Zucker mit dem Vanillezucker mischen und die heißen Kipferln damit
bestreuen.
Auf dem Backblech abkühlen lassen, sonst brechen die Kekse. Erst wenn sie ganz
ausgekühlt sind in eine Dose legen, dann bleiben die Vanillekipferln knusprig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.