Sektion „Literatur vermitteln“ auf dem XXXV. Romanistentag

Auf dem XXXV. Romanistentag vom 8.–12. Oktober 2017 an der Universität Zürich leiten Karen Struve, Meike Hethey und Matthias Zach eine internationale, interdisziplinäre und multilinguale Sektion mit dem Titel „Literatur vermitteln? Literatur-, kulturwissenschaftliche und didaktische Perspektiven auf die Steuerung literarischer Rezeptions­prozesse“. Die Sektion bietet ein Forum für Zugänge zur Literaturvermittlung aus unterschiedlichen Perspektiven und strebt explizit einen interdisziplinären Dialog zwischen Literaturdidaktik, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft an.

Die Sektionsbeschreibung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.