Praxisseminare M7/C.2

Modulinformation M7 / C.2

Die Seminare im Modul Medienpraxis M7 bzw. C.2 der kommunikations- und medienwissenschaftlichen Studiengänge der Universität Bremen stellen eine erste praxisorientierte Ausbildungseinheit dar, die es ermöglicht, das bis dahin erworbene theoretische und analytische Wissen praktisch zu erproben. Lernziele sind der Erwerb eines differenzierten medienpraktischen Wissens, sowie Kernkompetenzen für Bereiche der Medienpraxis: v.a. Projektmanagement, Analyse-, Konzeptions- und Implementierungskompetenzen, technische Fähigkeiten sowie soziale und kommunikative Kompetenzen.

Das Modul M7 im BA Kommunikations- und Medienwissenschaft umfasst nach § 2 der Fachspezifischen Prüfungsordnung 2 Seminare á 2 SWS für je 3 CP oder 1 Seminar á 4 SWS für 6 CP bzw. das Modul C.2 laut § 2 der Fachspezifischen Prüfungsordnung Master Medienkultur und Globalisierung / Master Digital Media and Society 3 Seminare á 2 SWS für je 3 CP oder 1 Seminar á 4 SWS für 6 CP und 1 Seminar á 2 SWS für 3 CP mit entsprechenden (Teil-)Prüfungsleistungen. Seminare werden immer mit eigenständigen benoteten Teilprüfungen  (die auch separat bei Pabo angemeldet werden müssen) abgeschlossen.

Aufgrund der Ressourcenknappheit bei den Lehraufträgen gilt in den Seminaren des Moduls M7 bzw. C.2 eine Anwesenheitspflicht, d.h. es darf maximal bei zwei Seminarsitzungen unentschuldigt gefehlt werden.

Prüfungsanmeldung M7 / C.2

Medienpraxisseminare können entweder regulär über PABO für das Medienpraxismodul M7 im Bachelorstudiengang Kommunikations- und Medienwissenschaft bzw. C.2 oder auch als freiwillige Zusatzleistung / General Studies angemeldet werden, bspw. wenn Seminare zusätzlich belegt werden. Die zusätzliche Belegung von M7 / C.2 Seminaren wird insbesondere für Profilfach-Studierende mit dem Schwerpunkt Medienpraxis empfohlen, da so zusätzliche Praxiserfahrung gesammelt werden kann.

Egal, ob die Anmeldung regulär über PABO, oder als General Studies geschieht, es MUSS eine Prüfungsleistung mit einer Note abgelegt werden.

PABO

Ihr müsst darauf achten, dass in PABO immer nur eine Teilleistung für 3 Credit Points angemeldet werden kann. Möchtet ihr also ein Seminar mit 6 Credit Points belegen oder ihr macht zwei Seminare á 3 Credit Points in einem Semester, so müssen zwei Teilleistungen mit je 3 Credit Points angemeldet werden. Weitere Informationen zur An- und Abmeldung von Modulen finden sich beim Studienzentrum des Fachbereich 9.

Freiwillige Zusatzleistung / General Studies (GS)

Zur Anmeldung muss das Formular „Leistungsnachweis“ (Downloads) von den Studierenden ausgefüllt werden. Das Formular ist unter „Formulare“ / „Allgemeine Formulare“ auf der Webseite des Zentralen Prüfungsamtes zu finden.

  • Das Formular wird der/dem Dozierenden nach der letzten Seminarstunde vollständig ausgefüllt vorgelegt.
  • Nach der Noteneintragung und Unterschrift der/des Dozierenden muss das Formular zu Frau Heide Pawlik im ZeMKI gebracht werden und von ihr gesiegelt werden.
  • Das gesiegelte und unterschriebene Formular kann jetzt zum Prüfungsamt gebracht werden. Ob und wann das geschieht, ist dabei euch überlassen.

Medienpraxisseminare

Einen Überblick über die Seminare der vergangenen Semester und auch die aktuell angebotenen findet ihr als Unterpunkt im Menü unter Seminare > Praxisseminare M7/C.2.

direkt zu SoSe2022

direkt zu WiSe2021/22

Die meist gestellten Fragen im Überblick:

Woraus besteht das Modul M7 im BA Kommunikations- und Medienwissenschaften?
  • aus 2 Seminare á 2 SWS für je 3 CP oder 1 Seminar á 4 SWS für 6 C.
Woraus besteht das Modul C.2 im Master Medienkultur und Globalisierung?
  • 3 Seminare á 2 SWS für je 3 CP oder 1 Seminar á 4 SWS für 6 CP und 1 Seminar á 2 SWS für 3 CP
Woraus besteht das Modul C.2 im Masterstudiengang Digital Media and Society?
  • 3 Seminare á 2 SWS für je 3 CP oder 1 Seminar á 4 SWS für 6 CP und 1 Seminar á 2 SWS für 3 CP