Aufgabe zum 11. Vorlesungstermin – Prof. Dr. Marx

Aufgabe: Untersuchen Sie ein Lehrwerk für Ihre studierte Schulform (ein Deutschlehrwerk ist am besten; Sie können aber jedes Werk nehmen, solange es NICHT für Fremdsprachen ist!). Finden Sie eine Übung oder Aufgabe, die eine andere Sprache als Deutsch einbezieht. Analysieren Sie die Übung anhand der Punkte, die in der Vorlesung diskutiert wurden. Geben Sie die genaue Quellenangabe an, beschreiben Sie kurz die Übung oder Einheit und reflektieren Sie diese kritisch.

An der Schule an der ich zuletzt arbeitete wurde das Grundschullesebuch „Piri“ genutzt. Hierin findet sich ein komplettes Kapitel über England. Es geht um Themen wie englisches Frühstück, die Schuluniform in England etc. Eine Überschrift im Kapitel lautet „Englisch sprechen“. Hier sollen die Kinder sehen, dass uns englische Wörter auch in der deutschen Sprache im Alltag begegnen.

Der Text zur Aufgabe ist folgender:

Wir tragen T-Shirts, Boxershorts und Jeans. Wir fahren Inliner und spielen mit dem Gameboy. Wir lesen Comics und sammeln Sticker

 

Die Aufgabe der Kinder ist es nun, die Wörter die sie erkennen konnten und dem Englischen zuordnen herauszuschreiben und noch mehr englische Wörter zu notieren.

Meiner Meinung nach ist es ein toller Einstieg (um mit englischen Wörtern zu arbeiten), wenn man die Lebenswelt der Kinder direkt einbezieht. So können sie direkt bemerken, dass sie eventuell Tag täglich Anglizismen nutzen und werden verstärkt darauf achten. Das Sprachbewusstsein, sowie die Sprachreflexion werden hier gefördert. Weiterführend könnte man über andere Wörter aus und in anderen Sprachen sprechen und deren Verwendung aufzeigen.

Hock-Schatz, Angela et al.(2007): Piri. Das Sprach-Lese-Buch 2. 1. Auflage. Leipzig: Klett-Verlag, S. 106.

Ein Gedanke zu „Aufgabe zum 11. Vorlesungstermin – Prof. Dr. Marx“

  1. Hallo Lena,
    ich finde dein Beitrag sehr gelungen.
    Du verwendest einen angenehmen Schreibstil und dein Beitrag ist gut gegliedert.
    Außerdem passt dein Beispiel sehr gut zur Aufgabenstellung. Meiner Meinung nach ist das Kapitel in dem Lehrbuch für die Kinder ein guter Einstieg in die englische Sprache. Die Kinder machen sich mit der Sprache vertraut und sehen auch gleichzeitig, dass sie oft unbewusst die englischen Begriffe nutzten. Ich finde, dass solche Aufgaben für die Kinder sehr abwechslungsreich sind und interessant sind.

    Liebe Grüße
    Feyza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.