Auswirkungen der Online-Kommunikation

Moin,

heute beschäftige ich mich mit folgender Frage:

Welche Auswirkungen wird eurer Meinung nach die zunehmend online stattfindende Kommunikation auf unser Miteinander haben?

WhatsApp, Facebook, Twitter, Skype: Das sind nur einige große der vielen Plattformen und Möglichkeiten, online mit anderen zu kommunizieren und den Kontakt zu halten. Daneben gibt es noch viele andere kleinere Möglichkeiten, so verfügt fast jeder Spiele Client wie z.B. Steam von Valve über eine text- und auch sprachbasierte Chatmöglichkeit. Es gibt also zahllose Varianten, wie man erreichbar ist und auch seine Mitmenschen erreichen kann.

Das kann einige Nachteile mit sich bringen. Da viele der oben genannten Programme auch mobil funktionieren und die meisten Leute heute Datenflats nutzen entsteht so eine ständige Erreichbarkeit. Das bietet natürlich einiges an Konflikt- und Stresspotenzial für die Nutzer, da es ungemein schwer wird, sich einfach mal komplett zurückzuziehen und Ruhe zu finden. Natürlich kann man sein Handy ausschalten, aber häufig passiert es dann, dass man

a. beim Wiedereinschalten einen riesigen Pulk an neuen Nachrichten und Mails hat,

b. man sich von seinen Mitmenschen anhören darf, warum man denn bitte nicht erreichbar ist oder nicht antwortet (es gibt Leute, die dies erschreckend persönlich nehmen).

Dies sind sicherlich schon extreme Szenarien, was allerdings nicht heißt, dass es sie kaum gibt. Außerdem konnte ich feststellen, dass viele Leute (mich eingeschlossen) durch die Barriere des Internets deutlich mutiger in Ihren Aussagen sind, als wenn man Auge in Auge mit jemandem kommuniziert. Auch das birgt ein hohes Konfliktpotenzial, gerade da Intonation, Ironie, Sarkasmus, Gestik und Mimik bei vielen dieser Kommunikationsarten außen vor bleiben.

Trotzdem ist sicherlich nicht alles nur schlecht an Online-Kommunikation, sie bietet viele Chancen, Grenzen zu überbrücken und mit entfernten Freunden in Kontakt zu bleiben oder sogar ganz neue Kontakte kennenzulernen. Aus oben genannten Gründen ist es dabei wichtig, die Offline-Kommunikation nicht zu sehr zu vernachlässigen. Eine gesunde Mischung von beidem scheint in meinen Augen daher durchaus erstrebenswert.

Gruß Hendrik

3 Gedanken zu „Auswirkungen der Online-Kommunikation“

    1. Sofort von einem Shitstorm zu sprechen wäre in meinem Fall definitiv zu viel. Aber ich habe es schon mal erlebt, dass ich privat recht ruppig angeschrieben wurde und als ich die Person dann persönlich konfrontiert habe, war die Person vieeeeel zurückhaltender, als noch über das Internet.

Schreibe einen Kommentar