Administratoren

Studieren im Mitmachnetz (SoSe10)

Öffentliche Gruppe aktiv vor 9 Jahren, 1 Monat

Dies ist das zentrale Forum des Selbstlernangebotes „Studieren im Mitmachnetz“ (12-04-SQ-191). Falls Sie Fragen zum Seminar haben, stellen Sie diese bitte hier im Forum. Den Seminarblog erreichen Sie unter
http://blogs.uni-bremen.de/mitmachnetz/

Pingback und Topsy.com – Was ist das?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #399
    Philipp
    Mitglied

    Hallo,

    ich habe vom System eine Nachricht bekommen bzgl. eines Pingbacks. Was ist das genau? Ich habe nur festgestellt, dass es um Erwähnung(en) bei Twitter geht, läuft über ein System (?) namens topsy.com – und was ist das? Ich habe die Möglichkeit gehabt, diesen Kurzbericht von topsy.com als Kommentar anzeigen zu lassen…? Macht das Sinn oder ist das Unsinn? Welche Folgen kann das haben? Ist das das, was dann so als Schneeballsystem in Erscheinung treten kann, also dass irgendwo Beiträge aufgegriffen werden und sich wildfremde Menschen melden um ihren Senf dazu zu geben? Was wäre passiert, wenn ich den Eintrag abgewiesen hätte? Den einmal getanen Eintrag bei twitter.com kann ich ja schlecht von hier aus unterbinden..

    #7129
    Thomas
    Verwalter

    Hallo Jan-Philipp,

    ich arbeite deine Fragen einfach mal ab:
    Ein Pingback zeigt dir an, dass ein anderer Blog oder ein Dienst wie Topsy auf einen deiner Beiträge verlinkt hat. Grundsätzlich ist das was Gutes, da es die Kommunikation unter den Blogs begünstigt.
    Topsy ist ein Dienst, der Tweets zu einem Blogeintrag sammelt und dies als Pingback beim betroffenen Beitrag anzeigt. Du kannst selbst entscheiden, ob du den Link drinnen behalten willst. Letztlich zeigt ein Pingback in den Kommentaren deines Artikels, dass andere etwas in ihren Blogs dazu geschrieben oder eben im Fall von Topsy getwittert haben.
    Wenn du den Eintrag abweist, passiert gar nix. Topsy wird den Beitrag trotzdem speichern und Tweets dazu sammeln.
    Beste Grüße,
    Thomas

    #7131
    Sonja Wendel
    Mitglied

    Hallo Thomas,
    mal immer langsam… was bitte ist ein Tweed, und wie wird das ganze dann verlinkt?
    Gibts die Erklärung auch für Ältere, die man gerade Moodle und Stud.IP und Studi.VZ
    kennen und sich daran gewöhnt haben, dass es sowas wie Facebook gibt, das aber
    so ähnlich ist wie Studi.VZ…?
    Weia!

    #7133
    Karsten
    Teilnehmer

    Dann werd ich Geburts-Alt-68er mal in die Bresche springen. Die Pingbacks sind im Grunde automatisch erscheinende Hinweise, dass jemand anders auf seinem Blog auf einen Deiner Beiträge verweist. Das ist gut zu wissen und im Endeffekt auch eine Form des Kommentierens. Und da ja alle Blogger lieber bloggen als Kommentare auf dem Blog eines/r anderen Blogger/in schreiben, hat sich das sehr schnell durchgesetzt und jedes Blogsystem unterstützt das.

    Topsy.com nun ist eine Suchmaschine, die Twitter-Nachrichten nutzt, um Suchanfragen zu beantworten. Die greift zu bestimmten Schlüsselwörtern Fundstücke (z.B. deinen Beitrag auf) und schickt das Ergebnis als Twitter-Nachricht (Tweet – warum Thomas von einem Tweed spricht, weiss ich nicht, korrekt ist Tweet) raus. So wird aus Deinem Blogeintrag „automagically“ – also auf wundersame Weise, aber ohne Dein Einwirken und ganz automatisch – eine Twitter-Nachricht, die Blogosphere (also die Gesamtheit der Blogbeiträge) mit der Tweetosphere (Gesamtheit der Twitter Nachrichten) verbindet.

    Warum ist das wichtig? Naja, dazu werde ich wohl noch die eine oder andere Videominute verwenden müssen in den nächsten Modulen. Bis dahin – einfach akzeptieren 🙂

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Zur Werkzeugleiste springen