Administratoren

Moderatoren

Erfolgreich Studieren mit dem Internet (WiSe10)

Öffentliche Gruppe aktiv vor 8 Jahren, 10 Monaten

Dies ist das zentrale Forum des Selbstlernangebotes „Erfolgreich Studieren mit dem Internet” kurz #eSTUDI (12-EW-H-1863). Falls Sie Fragen zum Seminar haben, stellen Sie diese bitte hier im Forum. Den Seminarblog erreichen Sie unter
http://blogs.uni-bremen.de/estudi/

Twitter im Blog einbinden?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #441
    Philipp
    Mitglied

    Hallo,

    ich habe einen twitter Account erstellt und möchte nun auf meinem Blog meine aktuellen tweets zeigen. Ähnlich wie auf http://blogs.uni-bremen.de/estudi/ mit dem Seminargezwitscher. Leider ist dafür kein plugin oder widget installiert. Kann ich selber plugins oder widgets installieren? Gibt es eine andere Möglichkeit meine tweets einzubinden?

    #7223
    Thomas
    Verwalter

    Hallo Philipp,
    in diesem Fall führen wirklich viele Wege nach Rom:
    1. Variante (so ist es im eSTUDI-Blog gelöst)
    – auf der Twitter-Startseite den leicht zu übersehenden Button Quellen / Resources anklicken
    – dort Widgets auswählen, dann „Meine Webseite“ und „Profil-Widget“
    – Widget nach eigenen Vorlieben gestalten
    – am Schluss „Fertigstellen & Code schnappen“ auswählen und den Quellcode in die Zwischenablage mit Strg+C kopieren
    – nun ins Dashboard des eigenen Blogs wechseln und unter Design auf der linken Seite „Widgets“ auswählen
    – ein Text-Widget (Block für eigenen Text oder HTML) in die Sidebar per Drag&Drop ziehen
    – Quellcode von Twitter in das große Feld kopieren (ggf. Titel geben) und abspeichern
    – Fertig 🙂
    2. Variante
    – du baust Twitter als RSS-Feed ein
    – unter Design > Widgets das RSS-Widget in die Sidebar ziehen
    – den Link zu deinem Twitter-Account eintragen, Einstellungen anpassen
    – Fertig 🙂
    3. Variante
    – falls dir das alles nicht gefällt, könnten wir auch ein Plugin einbauen – sag einfach Bescheid!
    Beste Grüße,
    Thomas Bernhardt

    #7225
    Philipp
    Mitglied

    Die erste Variante funktioniert leider nicht. Wenn ich den code eingefügt habe und speichern will entfernt er immer den „script“ Kram. Die zweiter Variante geht, aber ich muss mal nach einem besseren Theme suchen oder selbst eins erstellen.
    Vielen Dank für die Hilfe!
    Gruß,
    Philipp

    #7227
    Thomas
    Verwalter

    Ok, das habe ich natürlich nicht bedacht: nur ich als ein Admin kann „script“ einfügen.
    Hier die Alternative Variante 1:
    Ab jetzt steht euch das Plugin „Twitter Goodies“ zur Verfügung.
    – unter Plugins „Twitter Googies“ aktivieren
    – unter Einstellungen > Twitter Goodies die Optionen für das Profil Widget vornehmen, v.a. natürlich Twitter Username angeben und dann Optionen updaten (man kann an der Stelle umfangreiche weitere Einstellungen vornehmen für Form und Farbe es Widgets, einfach ein bisschen probieren)
    – unter Design > Widgets das „Twitter Goodies – Profile Widget“ an der gewünschten Stelle in der Sidebar platzieren
    – Ferig 🙂
    Alternativ bietet das Plugin die Einbindung von Such-Widgets sowie von Tweets auf statischen Seiten oder in Beiträgen.
    Beste Grüße, Thomas

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Zur Werkzeugleiste springen