Beiträge

Studis machen: Studienorientierung

Viele viele Studierende arbeiten motiviert in ehrenamtlichen Tätigkeiten, neben dem Studium, ihrem Privatleben, dem Nebenjob und und und. Die Möglichkeiten sich ehrenamtlich auf dem Campus zu engagieren erstrecken sich über Stugen, unzähligen studentischen Gruppen bis hin zu den Studienlots*innen. Und drei von ihnen haben sich Zeit für ein Gespräch mit uns genommen.
,

25 Jahre Schreibwaren auf dem Campus

Wer kennt das nicht: Man kommt hoffnungslos verplant an der Uni an und merkt, dass man weder Stift noch Papier dabei hat. Zum Glück gibt es für solche Fälle das Schreibwarengeschäft auf dem Campus. Alexander Rink schmeißt den Laden seit 25 Jahren.

Ringen um Prüfungsversuche scheitert im akademischen Senat

Ein Jahr lang hat der AStA für eine Änderung der Drei-Semester-Frist in der Prüfungsordnung gekämpft. Nun kam der akademische Senat endlich zu einer Entscheidung – weit ab von dem, wofür der AStA gekämpft hat. Die EULe war in der AS-Sitzung dabei und verrät euch, was geändert wird, wie die Entscheidung zustande kam und der AStA reagierte.

SDS informiert: Die Semesterbeiträge werden erhöht – Heimlich, still und leise

Wusstest du schon, dass die Semesterbeiträge angehoben werden? Nein? Dann geht es dir wie fast allen Studierenden, die die hochschulpolitische Liste SDS in den letzten Wochen auf dem Boulevard angesprochen hat...

Nur noch kurz die Welt retten

Studierst du noch oder engagierst du dich schon? Wer gleichzeitig mit Studium, Praktikum und Nebenjob jongliert, fragt sich oft, wo da noch Platz sein soll für ehrenamtliches Engagement. Jendrik Hilgerloh hat eine Möglichkeit für sich gefunden und erzählt mir von Politisierung, Selbstlosigkeit, Ohnmacht, kurz: Seiner Arbeit bei der AG Refugees Welcome.
,

Editorial – Das Schweigen des AStA

Eigentlich sollte an dieser Stelle seit langem ein Interview mit dem (nun nicht mehr ganz neuen AStA) erscheinen. EULe-Redakteur Jan-Niklas notiert stattdessen sein Ärgernis über mangelnde Öffentlichkeitsarbeit bei der Studierendenvertretung und die dadurch aufgeworfenen Fragen.

Gastspiel für Rechtspopulisten? AStA ruft zu Protest auf

"Sie laden nämlich ein, wen sie brauchen, und wehren ab, wer nur eine Belastung wäre". So klingt es, wenn Jörg Baberowski die Abschottungspolitik anderer europäischer Länder lobt. Der AStA hingegen findet: Baberowski brauchen wir hier nicht und will die Buchvorstellung des umstrittenen Dozenten an unserer Uni abwehren.
,

Studierendenratswahlen 2016: Alle Infos auf einen Blick!

Wofür kann ich wählen? // Wen kann ich wählen? // Wann kann ich wählen? // Wo kann ich wählen? //Die EULe klärt auf.
,

SR-Wahl Steckbrief #11: SDS

Morgen beginnen die Wahlen an der Universität Bremen, bei der ihr in viele Urnen über den ganzen Campus verteilt, unter anderem eure Stimmzettel für die Vertreter*innen in SR und AStA werfen könnt. Der SDS beantwortete uns per Mail, warum ihr eure Stimme der linken Gruppierung schenken solltet.
,

SR-Wahl Steckbrief #9: Tierrechtsliste

Sie müssen Gaulands bösester Albtraum sein: "Antirassistisch. Feministisch. Vegan." Sie sind Tierrechtler... oder doch eher Kannibalen? Lest selbst, wie sich die Tierrechtsliste in ihrem Steckbrief vorstellt.
,

SR-Wahl Steckbrief #8: RCDS

In Erwartung der bevorstehenden SR-Wahlen, lud ich die Mitglieder der Liste RCDS zu einem heiteren Miteinander ein, welches unter anderem ein munteres Frage-Antwort Spiel und ein Fotoshooting beinhaltete.