Einträge von

Lebendige Stadtgeschichte

In dem Projekt „Aus den Akten auf die Bühne“ lernen Studierende, wie man lebendig und anschaulich historische Dokumente sein können. Dabei sichten sie Originaldokumente aus dem Stadtarchiv und setzten diese mithilfe der chakespear company in Szene. Dieses Jahr gibt es noch eine Lesung im Schwurgerichtssaal des Landgerichts.

Ethnografische Filmtage

Einen Film drehen als Bachelorarbeit? Im Studiengang Kulturwissenschaften ist das durchaus möglich. Zwei studentische Produktion werden in dieser Woche bei den ethnografischen Filmtagen gezeigt. Den Auftakt am 14. November haben Studierende der Kulturwissenschaften gestaltet. Ich habe vorher mit Eileen Jahn vom StugA Kulturwissenschaften über das Programm gesprochen.

,

Eintauchen in die Welt der Bakterien

Wissenschaftliche Vorträge in Kneipenatmosphäre – das ist das Konzept von „Science goes Public“. Einer Vortragsreihe bei der Forscher*innen ihre Arbeitsfelder in Bars und Kneipen in der ganzen Stadt vorstellen. Einer von ihnen ist der Molekularbiologe David Probandt. Ich habe ihn im Max-Planck-Institut für marine Mikrobiologie besucht.