Einträge von Stefan

Heimat: Campus – Jedoch selbst die älteste EULe zieht irgendwann weiter

Morgens gelangweilt in die 21. Die Vorlesung ist zu früh und für die Prüfung ist noch nichts getan. All dies verbirgt eine gewisse Schönheit die vielleicht so manch einem/er StudentIn nicht gewahr ist, wenn der Zeitplan mal wieder super busy ist. Campusleben ist der Grund, warum ich nun sieben Jahre bei der EULe als Redi tätig war. Mit schweren Herz ist dies nun leider vorbei, dummerweise hab ich meinen Master abgeschlossen.

Advent Advent 3.0 – Weihnachtsstress

Weihnachten steht an, aber die Kurse gehen munter weiter. Aber gerade die Tage vor Weihnachten bedeuten immer eine Menge Erledigungen und verschwitzte Gedanken, wenn einem gerade einfällt, dass das eine oder andere Geschenk noch gar nicht besorgt ist. Die EULe hat bei den Studis nachgefragt, wie sie Studium und Weihnachtserledigungen gleichzeitg händeln.

Kommerzlandschaft Campus – Studis reif zum Pflücken

In der Linie 6 musste man sich mal wieder ziemlich durchquetschen, es ist viel zu früh und mittlerweile auch noch kalt und grau. Puh, endlich aus der Bahn raus und endlich in der Heimat Unicampus angekommen. Ein Ort wo wir arbeiten, aber auch ein Miteinander schätzen. Man betritt die Glashalle und schon ist es geschehen. Jemand stellt sich euch in den Weg und will etwas von euch. Gelächelt wird scheinheilig.

Kleine Nacht des Schreibens

Vielleicht geht es euch wie mir im Moment und ihr hängt an einer Hausarbeit, der Bachelor- oder Masterarbeit und braucht jede Menge Kraft, sich Tag für Tag still hinzusetzen und es einfach durchzuziehen. Vielleicht ist die Menge an Referenzen und Zitate einfach erdrückend und irgendwie will der Schreibefluss einfach nicht gelingen. Wenn ihr aus dem Fachbereich 1-5 stammt, dann sollte euch dieses Angebot hier interessieren.

Fliegende Besen und Hochschulsport

Das Semester hat gerade frisch angefangen, die O-Woche hat euch die Ohren vollgestopft mit nützlichen Tipps und nun fängt ihr mit einem vollen Studenplan, tonnenweise Pflichtfächern und nur wenig Luft für Anderes an. Und deswegen will die EULe euch nochmal persönlich den Hochschulsport ans Herz legen.

Gut für den Bauch, gut für mich!

Hungrig? Kaffee nötig? An der Uni gibt es so einige Stellen, wo man sich etwas Schönes holen kann. Mit leeren Magen oder Kaffeeentzug kann man einfach nicht studieren, Punkt. Diese kleine Bildergalerie plus Tipps sollte auch insbesonders Erstis helfen, sich den Möglichkeiten gewahr zu machen.

Schönste Urlaubsfotos vom…. Campus-Boulevard?!

Die EULe tummelte sich mit einem Stand auf dem Boulevard herum, lud viele Studis zu kostenfreien Eis und Turnbeutel ein und machte auch so einige Fotos. Bei wunderschöner Sommermusik entführten wir unsere Besucher ans Meer, zu den Pyramiden in Mexico und und und…