Gesucht: Online-Redakteur/in für den Campus Eule-Blog

Und wieder neigt sich ein Semester dem Ende zu. Während die meisten Studis den Sommer fernab vom Campus genießen, machen wir uns auf die Suche nach zwei neuen Eulen für unseren Blog! Für unser kleines Team suchen wir kreative Köpfe, die nicht nur Lust haben tolle Texte über das Campusleben zu schreiben, sondern dies auch ausleben.

Die Stellen…

  • sind ab dem 1. Oktober 2019 zu besetzen.
  • sind Nebenjobs auf 450€-Basis, sodass Euer BAFöG dadurch noch nicht gefährdet ist!
  • bieten Euch viel Freiraum – sowohl zeitlich, als auch inhaltlich. Wir treffen uns einmal die Woche zur Redaktionssitzung, in welcher Artikel geplant werden und Wichtiges, für den Blog Relevantes besprochen wird. Darüber hinaus könnt ihr Euch selber einteilen, wie, wo und wann ihr eure Arbeitszeit investiert.

 

Wir setzen folgendes voraus: 

  • Ihr könnt selbstständig Arbeiten, Eure Stories eigenständig recherchieren und unterstützt ggf. die anderen Teammitglieder bei spannenden Geschichten oder Projekten
  • Hohe textliche Sicherheit, sowohl im Schreiben als auch Redigieren ist kein Problem für Euch
  • Ihr könnt im Rahmen von Interviews und Befragungen offen auf Menschen zugehen
  • Multimediales Arbeiten liegt Euch, d.h. wir setzen Kenntnisse im Umgang mit Social Media voraus und freuen uns über weitere Kenntnisse in folgenden Bereichen: Fotografie, Videos (drehen/schneiden/bearbeiten) und CMS (WordPress)
  • Belastbarkeit und Flexibilität sind keine Fremdwörter für Euch, da vor allem die Arbeit im Semester zeitweise sehr viel abverlangt
  • Ihr studiert noch mindestens ein Jahr an der Uni Bremen
  • Das Wichtigste: Ihr habt Interesse am Campusleben, seid gut vernetzt und vor allem neugierig!

 

Was ihr tun müsst: 

  • Einen Probe-Artikel zu einer Rubrik eurer Wahl schreiben (die Rubriken findet Ihr auf unserem Blog, sollen Euch allerdings nicht einschränken) – Generell gilt: „Weniger ist mehr“, wobei ein „kurz notiert“ bzw. etwa eine DIN-A4-Seite ausreicht.
    Wir möchten vor allem, dass Ihr euren eigenen Schreibstil verwendet. In einem Team mit mehreren Leuten und unterschiedlichen Schreibstilen ist es trivial, dass Ihr euch nicht verstellt oder „abguckt“.
  • Darüber hinaus würden wir euch ein wenig besser kennenlernen: Wer bist du, warum magst du mitmachen und was hast du für die Campus Eule vor? Auch hier: bitte nicht mehr als eine DIN-A4 Seite.
  • Wichtig – wir möchten weder einen Lebenslauf, noch eine „formale“ Bewerbung. Schickt uns stattdessen als Antwort auf die o.g. Fragen eine Mail an eule@uni-bremen.de.

 

Und dann?

  • Bewerbungsschluss ist Sonntag, der 31.07.2019.
  • Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich Mitte August stattfinden und von uns auf dem Uni Bremen Campus durchgeführt

 

Zum Schluss – wer sind wir?

Wir sind ein kleines Team, bestehend aus Studierenden der Uni Bremen, die im Auftrag des Dezernats 6 „Studentische Angelegenheiten“ den Campus Eule-Blog redaktionell sowie technisch betreuen. Unser Mott0 lautet: „Von Studierenden für Studierende“ und genau das ist unser Anspruch. Wir begleiten euer (bzw. auch unser!) Uni-Leben und Campusleben. Ein Auszug unserer verfolgten Ziele dabei lautet:

  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten (neu) entdecken
  • Sensibilität für Unterschiedlichkeit an der Uni fördern
  • das (leistungsorientierte) Blickfeld erweitern nach dem Motto “Das geht auch!”
  • Anregung für Eigeninitiative, Vernetzung und Aktivität geben (Beispiele aufzeigen; Neugründungen vorstellen)
  • die Informationslage über Beteiligungsmöglichkeiten und Engagement verbessern ohne vorzuschreiben: nachfragen statt nachsagen
  • den Studieneinstieg begleiten
  • Unsicherheiten nehmen
  • ein positives Gefühl zur Uni und zum Studium fördern

Falls ihr immer noch nicht genug bekommen habt, findet ihr mehr Infos unter:

http://www.uni-bremen.de/eule

http://blogs.uni-bremen.de/eule

https://www.facebook.com/campus.eule/

https://www.instagram.com/campus.eule/

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und sind gespannt auf’s kommende Semester!
Eure Campus Eule-Redaktion

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.