Wenn du am kommenden Montag oder an einem der drei Folgetage in der Bremer City unterwegs bist, mach dich auf etwas gefasst! An vier Tagen, an vier Orten in Bremen werden Flshmobs auftauchen und für dich tanzen. Dahinter steckt das Stuttgarter Institut für Auslandsbeziehungen. Seine Alumni sind auf Deutschlandtournee mit dem Ziel, in sieben Städten sieben Geschichten zu erzählen. Mit Hilfe von Choreographien. Und welche Geschichte wird uns in Bremen vorgetanzt? Hier „rückt der Choreograf Osama Awwad die palästinensische Geschichte auf eine ungewöhnliche Art in den Fokus. Bei [den] Flashmobs performen Tänzerinnen und Tänzer den traditionellen arabischen Tanz ‚Dabkeh'“, verraten uns die Veranstalter*innen. Sie haben der EULe bereits mitgeteilt, wann sie die Bremer und Bremerinnen flashen wollen und wo:

Montag, 29.Mai:
16:00 – Flashmob Marktplatz

Dienstag, 30.Mai:
16:00 Uhr: Flashmob an der Weser (Schlachte)

Mittwoch, 31.Mai:
16:00 Uhr: Flashmob im „Viertel“ (Goetheplatz)

Donnerstag, 1.Juni:
16:00 Uhr: Flashmob am Bremer Hauptbahnhof

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.