Erinnert ihr euch noch an unser Interview mit Phillip Henke über seinen Roman „Das Leben beginnt hier“, welches unter anderem auch den Uni Campus zum Schauplatz hat? Nun, der Roman ist jetzt fertig und hier gibt es das Buch zu kaufen! Die EULe hat vor einiger Zeit Buch und Autor mitsamt Leseprobe vorgestellt. Das beides findet ihr in unserem Archiv!

Worum geht es in dem Buch?

Clemens hat gerade frisch mit seinem Studium begonnen und ist dafür extra mit einem Freund nach Bremen gezogen. Auf dem Campus hat er zu Beginn jedoch nicht nur Orientierungsprobleme, es fällt ihm zudem auch schwer, neue Leute kennen zu lernen. Das Problem ist: er kann Geister sehen, sie aber nicht von den Lebenden unterscheiden. Doof nur, dass in einer großen Stadt täglich Leute sterben und Geister praktisch überall sind. Das bequeme Studentenleben wird unterbrochen von Todesomen, verschwundenen Hunden und einem Klavier, das von alleine spielt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.