01 – Begrüßung und Aufwärmtraining #eTeachrKW16

start_unipark

Los geht’s (KW16 13.04. – 19.04.2015)

Wir legen erstmal langsam los und arbeiten uns ein. Die meisten von Ihnen kennen das Blogsystem ja schon. Folgende Aufgaben haben wir für sie vorbereitet (zunächst erstmal die Übersicht und dann die Details).

  1. Eigenen Blog für eTEACHR | EW-L GO 3 anlegen mit Titel „eTEACHR “ + …, also z.B. „eTEACHR Anke“ oder „eTEACHR Mathe 4ever“
  2. Mitglied in der Gruppe „eTEACHR“ werden und den eigenen Blog registrieren
  3. Kurz (in ein paar Sätzen) was zur eigenen Person in einem ersten Beitrag posten:
    1. Welche Fächerkombination studieren sie?
    2. Wenn sie an ihre eigene Schulzeit und ihre Lieblingslehrerin / ihren Lieblingslehrer zurückdenken: was fanden sie toll an der/dem und an deren / dessen Unterricht?
    3. Nochmal eigene Schulzeit: wenn sie mal an den Medieneinsatz denken in ihrer Schulzeit – Tafel, Overheadprojektor, Beamer, Whiteboard, Videorekorder, Schulbuch… Was war ihrer Meinung nach die beste Mediennutzung (bezogen auf ihren Lernerfolg oder ihre Motivation, etwas zu tun), die sie erlebt haben?
    4. Wie würden sie ihre private Mediennutzung beschreiben? Wie hat sich diese in den letzten fünf Jahren verändert?
    5. Ergänzen sie bitte die folgenden Sätze:
      1. Das Internet macht das Leben als Lehrerin/Lehrer …, weil …
      2. Digitale Medien wie z.B. Interactive Whiteboards, Tablets oder das Internet werden für die Schule der Zukunft…
      3. Smartphones in der Schule…
    6. Verwenden sie für ihren Beitrag bitte das Schlagwort:
      eTeachrKW16

Details
Hier finden sie nun zu jeder Aufgabe noch ein wenig Hintergrundinfo. Zunächst zwei kurze Tutorial zu Schritt 1 und 2:

  1. Eigenen Blog für eTeachr | EW-L GO 3 anlegen mit Titel „eTeachr “ + …, also z.B. „eTeachr Anke“ oder „eTeachr Mathe 4ever“
  2. Mitglied in der Gruppe „eTeachr“ werden und den eigenen Blog registrieren
  3. Kurz (in ein paar Sätzen) was zur eigenen Person in einem ersten Beitrag posten:
    1. Welche Fächerkombination studieren sie bzw. welche Fächer werden sie damit unterrichten?
      Z.B. ist es ja bei Mathematik und Physik ziemlich eindeutig, aber Geschichts- oder Politikstudierende finden sich ja in allerlei Fächern wieder – hier also bitte kurz erläutern, worum es da geht.
    2. Sternstunden: Wenn sie an ihre eigene Schulzeit und ihre Lieblingslehrerin / ihren Lieblingslehrer zurückdenken: was fanden sie toll an der/dem und an deren / dessen Unterricht?
      War es einfach nur die Art oder die Begeisterung für das Fach, oder hat ihr/e Lieblingslehrer/in auch einen ganz besonders interessanten/innovativen Unterricht gemacht? Was war daran ggf. anders als „normaler“, nicht so gelungener Unterricht?
    3. Nochmal eigene Schulzeit: wenn sie mal an den Medieneinsatz denken in ihrer Schulzeit – Tafel, Overheadprojektor, Beamer, Whiteboard, Videorekorder, Schulbuch… Was haben sie als Schüler/in selbst erlebt und was war ihrer Meinung nach die beste Mediennutzung (bezogen auf ihren Lernerfolg oder ihre Motivation, etwas zu tun), die sie erlebt haben?
      Also zunächst einmal auflisten, was sie als Schüler/in an Medien im Schulunterricht erlebt haben – „alte“ Medien wie die Tafel zählen natürlich auch, immerhin war z.B. ein Filmprojektor in den 1960er Jahren auch mal ein „neues“ Medium. Und dann bitte nochmal konkret eine Unterrichtssequenz beschreiben, in der ein Medium oder eine Medienkombination hervorragend ihr Lernen bzw. das Lehren unterstützt hat.
    4. Wie würden sie ihre private Mediennutzung beschreiben?
      Hier mal ein paar Fragen zum Warmschreiben: Schauen Sie Fernsehen? Haben sie ein Smartphone? Wieviele Apps benutzen sie? Kennen sie Google Scholar? Finden sie WhatsApp praktisch oder nervig?
      Wie hat sich diese in den letzten fünf Jahren verändert?
      Also im Übergang Schule zur Universität, Vor-Smartphone zu Smartphone etc. 
    5. Ergänzen sie bitte die folgenden Sätze:
      Sie schreiben  bitte immer in die Platzhalter   (Elipse) rein.

      1. Das Internet macht das Leben als Lehrerin/Lehrer …,
        weil … .
      2. Digitale Medien wie z.B. Interactive Whiteboards, Tablets oder das Internet werden für die Schule der Zukunft…
      3. Smartphones in der Schule … .
    6. Verwenden sie für ihren Beitrag bitte das Schlagwort:
      eTeachrKW16 (beim Erstellen des Beitrags auf der rechten Seite unter Schlagworte hinzufügen), nur so kann ihr Beitrag auch korrekt in unserer Gruppe zugeordnet werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.