Aufgabe für Woche 1 – Reflexion (4. Kalenderwoche 2012)

1. Für wie viele von Ihnen stehen die ersten Prüfungen und Klausuren in diesem Semester  kurz bevor oder liegen bereits die ersten hinter Ihnen? Wie gehen Sie mit dem Prüfungsstress um und behalten einen kühlen Kopf?

Eine Hausarbeit musste ich schon abgeben, im Februar steht meine erste mündliche Prüfung auf dem Plan und bis Ende März ist eine weitere Hausarbeit abzugeben. Wegen der Prüfung mache ich mir jetzt schon viele Gedanken, weil ich Schiss habe, die zu „verhauen“ und lerne ziemlich viel. Ja, mit dem Stress ist das so eine Sache:-) Ich mache mir Zeitpläne, um nicht zu sehr in Stress zu geraten. Meistens klappt es auch, nur ich mach mich immer total verrückt und stehe mir dann selber im Weg. Um den Stress abzubauen gehe ich 3 mal in der Woche zum Sport, was mir recht gut hilft oder ich nehme Entspannungsbäder:-)

Aufgabe für Woche 2 – PLE (03. Kalenderwoche)

Einige Werkzeuge kannte ich schon vorher und nutze sie schon seit längerer Zeit. Dazu zählen beispielsweise die Dropbox und Chrome Remote Desktop. Die Dropbox finde ich sehr praktisch, die nutze ich jetzt ca. einem Jahr und total froh, dass es die gibt:-) Team Viewer kannte ich vorher nicht, ich habe bis jetzt immer Chrome Remote Desktop verwendet. Wobei ich es beim nächsten Anlass mal nutzen werde. Ich finde dieses Werkzeug so super, weil man ganz entspannt von zuhause Texte usw gleichzeitig bearbeiten kann. Besonders praktisch ist es, wenn man nicht in Bremen wohnt und dann trotzdem zusammen arbeiten kann. Zudem werde ich Doodle auf jeden Fall nutzen. Irgendwie bin ich gar nicht auf die Idee gekommen, dass wir für unsere Hausarbeit (Gruppenarbeit mit 4 Personen) die Dropbox nutzen. Das hätte uns eine Menge Zeit und Stress gespart, da wir immer alle Änderungen per Mail geschickt haben:-P

Aufgabe für Woche 1 – Reflexion (52. – 02. Kalenderwoche)

3. Für was nutzen Sie die Wikipedia? Prüfen Sie in der Wikipedia gesammelten Inhalte? Wenn ja, wie?

Generell benutze ich Wikipedia recht oft, immer wenn ich mich über ein neues Thema informieren möchte oder um schnell etwas nachzugucken. Ich finde Wikipedia recht gut und hilfreich, wenn ich mir einen groben Überblick über ein Thema verschaffen möchte. Allerdings sind die Beiträge meiner Meinung nach nicht tiefgreifend und detailliert genug, aber um schnell etwas zu „googeln“ finde ich es richtig toll, da die Texte sehr einfach geschrieben und verständlich sind und einen guten Überblick verschaffen. Gesammelte Inhalte prüfe ich bei Wikipedia nicht, da habe ich ehrlich gesagt keine Lust zu:-) Wenn ich „sichere“ Informationen haben möchte, dann suche ich woanders danach;-)