Profilbild von Thomas

von

Spam, Spam und nochmals Spam

21. Oktober 2014 in Support

Liebe UBlogs-Nutzer,

am vergangenen Wochenende sind wir wieder Opfer größerer Spam-Attacken geworden. Dies lag insbesondere an der Deaktivierung unseres bisherigen Spam-Plugins, welches beim Abgeben eines Kommentars die Eingabe eines Captchas benötigte. Da dies vermehrt zu Problemen führte und bei Falscheingabe des Captchas durchaus auch den eigenen Kommentar löschte, haben wir uns nun für ein neues Plugin entschieden, welches seit heute morgen aktiv ist.

Bitte prüfen sie in ihren Blogs, ob sich unter ihren Kommentaren nicht Spam befindet und löschen sie diesen händisch:

Meine Seiten >> Name ihres Blog >> Kommentare verwalten

Anschließend über eine verdächtigen Kommentar mit der Maus fahren und als Spam markieren.

Wir bitten diese Umstände zu entschuldigen!

Ihr UBlogs-Team

2 Antworten zu Spam, Spam und nochmals Spam

  1. bei mehreren hundert Spamkommentaren ist dies keine Lösung, außerdem bekomme ich immer noch Spam ohne Ende

  2. Hallo Julian,

    was meinst du genau: das Löschen des Spams oder das Plugin? Wenn das Plugin funktioniert, sollte es Spam mit 99% Zuverlässigkeit abfangen und in den Spamordner deiner Kommentare verschieben. Du brauchst dann lediglich irgendwann den kompletten Spam-Ordner löschen (alle auswählen > Aktion > löschen). Oder meinst du das Löschen des bereits veröffentlichten Spams? Ja, das geht leider nur händisch und das tut uns auch leid…

    Falls übrigens gar nix helfen sollte und ihr weiterhin Spam en masse bekommt, lassen sich Kommentare für Beiträge auch dauerhaft nach einem gewissen Zeitfenster schließen: Dashboard > Einstellungen > Diskussion > „Kommentare zu Beiträgen schliessen, die älter als xx Tage sind.“ Für Seiten muss man Kommentare manuell schließen: Seiten > über die Seite mit der Maus > Quickedit > „Erlaube Kommentare“ deaktivieren.

    Beste Grüße,
    Thomas

Zur Werkzeugleiste springen