Musik meiner Kultur, rv07

1. Was ist die Musik Ihrer Kultur? Wie würden Sie die Beantwortung dieser Frage angehen? Können Sie das spontan sagen? Müssen Sie nachdenken? Lässt es sich in Worte fassen? Ist diese Frage für Sie wichtig?

2. Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie die Musik einer anderen Kultur (oder die eigene) als „fremd“ erlebt haben?

1- Die Frage ist nicht leicht zu beantworten. Ich bin halbmarokkanerin und meine Großmutter ist eine Französin und mag einige marokkanische Lieder wie z.B.:

http://www.youtube.com/watch?v=zSj3JzJLuZ0

Aber ich habe auch andere Favoriten ich mag z.B. das Lied von dem algerischen SingerCheb Khaled: http://www.dailymotion.com/video/x3d5qw_khaled-aicha_music

Ich mag besonders die Lieder von Jaques Brel, Edith Piaf, Daniel Lavoie, Garou, Patrick Fiori,  und céline Dion.

Ich glaube, dass Musik eine schöne universelle Sprache ist, die viele Emotionen und Gefühle übertragen kann und die die meisten verstehen können auch wenn man den Textsong nicht verstehen.

Von dem deutschen Lieder mag ich  „Ich kenne nichts“ und „wann“ von Xavier Naidoo .

2- Ich mag deutsche Lieder, ich bin mit einem Deutschen verheiratet, den ich liebe, aber ich mag nicht Schlagersänger und Volksmusik. Das ist aber Geschmacksache!