24-Stunden-Vorlesung

Vom 02. Dezember 2013 um 8:00 Uhr bis zum 03. Dezember um 9:00 Uhr wird eine 24-Stunden-Vorlesung im Hörsaal NW2 C0290 stattfinden. Mit der 24 Stunden Dauer-Vorlesung wollen Dozentinnen und Dozenten, ebenso wie Studenten und Studentinnen deutlich machen: „Wir würden ja gerne lehren und lernen! Nehmt uns nicht die Grundlagen dafür!” Dozent*innen aus den verschiedenen Fachbereichen werden ein buntes Programm aus Vorträgen und Experimenten halten. Als Highlight wird der Uni Chor um 20:15 auftreten. Alle Vorträge sind umsonst und auch für Uniexterne geeingnet.

Informationen und das (noch vorläufige) Programm gibts hier.

Ein Gedanke zu „24-Stunden-Vorlesung

  1. "Hi-Fly" (EX-TU Clausthal)

    Hallo,
    meine Idee zum Programm 24 h – Vorlesung wäre gewesen: Jeder Prof / Post-doc hätte KEINEN
    08/15 – Votrag wie in den Quasi-Anfänger-Vorlesungen gehalten, SONDERN hätte seinen
    bisherigen FORSCHUNGS-Projekte vorgestellt, d. h. DAS, was sonst an Arbeit HINTER den
    Kulissen läuft und dank der brillanten Idee „Kürzen spart“ an bereits erarbetetem Material
    VERLOREN GEHT / auch Konakte zu bisherigen Drittmittel-Spedern……
    Dann wäre nämlich jeder, der sich im Hörsaal die Nacht um die Ohren schlägt, in Medien-Interviws
    ein prima Multiplikator gewesen; anstatt Standatd-Antworten „Wir finden Stellenstreichen Schiesse“
    hätte jeder FUNDIERT Argumente liefen können……
    Aber leider habe ich von der Aktion erst Heute früh auf Bremen 4 gehört………….
    …………und Hi-Fly seine Ideen sind IMMER Komplex und anspruchsvoll…………..
    Ich wünsch Euch viiiiiiiiieeel Glück !!!!!!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.